Kritischer Zustand

14. Juni 2020 14:31; Akt: 14.06.2020 14:56 Print

2 Biker bei Unfällen in Luxemburg schwer verletzt

BECH/ROSSMÜHLE - Bei zwei Unfällen am Samstag sind zwei Fahrer von Motorrollern in Luxemburg schwer verletzt worden. Mindestens einer ist in kritischem Zustand.

storybild

Bei zwei Unfällen am Samstag sind zwei Motorradfahrer schwer verletzt worden. (Bild: DPA/Symbolbild)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei zwei Verkehrsunfällen am Samstagmittag sind zwei Motorradfahrer in Luxemburg schwer verletzt worden. Das teilt die Police Grand-Ducale am Sonntag mit. Am schwersten erwischte es dabei einen Motorradfahrer, der gegen Mittag auf der CR138 mit einem Lastwagen zusammenstieß. Nach ersten Erkenntnissen war der Biker mit Freunden aus Herborn in Richtung Bech unterwegs, als er in einer Kurve in den Gegenverkehr geriet.

Der Zustand des Verunglückten ist derzeit immer noch kritisch, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Beamten vor Ort schalten die Staatsanwaltschaft ein, diese habe die Beschlagnahme des Motorrads und die Kleidung des Verletzten angeordnet. Der Fahrer des Lastwagens wurde auf Alkohol und Drogen getestet. Der Drogentest zeigte ein positives Ergebnis. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung angeordnet und den Mess- und Erkennungsdienst beauftragt, den Unfallhergang zu klären.

Am Nachmittag hat ein Motorradfahrer in der Nähe von Rossmühle vor einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Mann steuerte aus bisher ungeklärter Ursache in ein Feld. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Die Beamten schließen nach derzeitigem Kenntnisstand Fremdverschulden bei diesem Unfall aus.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Guter Anfang am 14.06.2020 23:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Immer wieder muss man traurige Geschichten über Motorradunfälle in Luxembourg lesen. Der Gesetzgeber sollte endlich bessere Regeln schaffen um die Gesundheit der Verkehrsteilnehmer zu schützen. Bei Corona wurde schließlich auch durchgegriffen.

  • J1959p am 14.06.2020 18:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der Biker wird aus der Kurve getragen oder geriet auf die Gegenfahrbahn und der Fahrer des Lieferwagens wird auf Alkohol und Drogen getestet????? Hallo!!!!! ???? Das ist doch irgendetwas nicht normal!!!! Also ist der Fahrer des Lieferwagens im Fehler wenn der Biker aus der Kurve getragen wird???

    einklappen einklappen
  • Kakamukha am 15.06.2020 10:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ich bedaure bei Fahrer nicht.

Die neusten Leser-Kommentare

  • J1959p am 15.06.2020 13:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ????????????????????

  • Kakamukha am 15.06.2020 10:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ich bedaure bei Fahrer nicht.

  • Guter Anfang am 14.06.2020 23:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Immer wieder muss man traurige Geschichten über Motorradunfälle in Luxembourg lesen. Der Gesetzgeber sollte endlich bessere Regeln schaffen um die Gesundheit der Verkehrsteilnehmer zu schützen. Bei Corona wurde schließlich auch durchgegriffen.

  • J1959p am 14.06.2020 18:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der Biker wird aus der Kurve getragen oder geriet auf die Gegenfahrbahn und der Fahrer des Lieferwagens wird auf Alkohol und Drogen getestet????? Hallo!!!!! ???? Das ist doch irgendetwas nicht normal!!!! Also ist der Fahrer des Lieferwagens im Fehler wenn der Biker aus der Kurve getragen wird???

    • Sylvie am 15.06.2020 16:34 Report Diesen Beitrag melden

      J1959p, sehr richtig! Manchmal zweifle ich wirklich am Verstand dieser "Biker", wenn man sieht mit welcher Geschwindigkeit diese Hirnlosen andere und auch sich selbst in Gefahr bringen.

    • deMisch am 16.06.2020 09:09 Report Diesen Beitrag melden

      @Sylvie Diese Hirnlosen, wie sie die nennen, gibt es nicht nur auf dem Bike. Die sitzen auch im Auto, LKW, Bussen, Lieferwagen usw. Also, bitte nicht einfach ALLE Biker beleidigen. Es gibt viele Biker die sich an die Regeln halten und es gibt diese schwarzen Schaafe, und nur die sollten aus dem Verkehr gezogen werden.

    einklappen einklappen
  • jimbo am 14.06.2020 17:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weini hällt dat onsënnegt Motoradfueren aus Spaass dann mol op?

    • Léiwe Jimbo am 15.06.2020 11:59 Report Diesen Beitrag melden

      Du muss jo net Moto fueren. Et forcéiert keen dech. Et forcéiert am grousse ganzen keen dech zu iergendengem Spaass.

    • Sylvie am 15.06.2020 16:37 Report Diesen Beitrag melden

      Léiwe Jimbo, ganz genau! Et ass souwisou besser wann d' Biker alleguer hier Motoriéder doheem loosen, dann brengen sie déi aaner och net mat a Gefohr!

    • deMisch am 16.06.2020 09:01 Report Diesen Beitrag melden

      @Sylvie Waat soll daat elo schon erem fir op all Biker ze klappen ?? Haalt dach endlech op all Biker an den selwechten Kuerf ze geheien.Wann dir mengt d'Biker géifen aner an Gefor brengen, an dierften net méi fueren, dann musst dir och all déi aner aus dem Verkéier huelen zb. Autoen,Camion, Camionnettes, Bussen, Baggeren , Traktoren usw. well och déi brengen aner an Gefor wann se op der Stross net oppassen an net laut code de la route fueren.

    einklappen einklappen