In Luxemburg

19. September 2021 12:18; Akt: 19.09.2021 17:56 Print

20-​​Jährige stirbt bei schwerem Unfall

ESCH-BELVAL – In der Nacht von Samstag auf Sonntag sind bei einem Verkehrsunfall acht Personen verletzt worden. Eine junge Frau ist an Ort und Stelle gestorben.

storybild

In der Nacht auf Sonntag verlor eine junge Frau in Esch-Belval bei einem Unfall ihr Leben. (Bild: Police Grand-Ducale)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dramatische Ereignisse ereigneten sich in der Nacht auf Sonntag im Süden des Großherzogtums. Eine 20-jährige Frau kam bei einem Verkehrsunfall, an dem neun Personen beteiligt waren, ums Leben. Wie die Police Grand-Ducale mitteilt, verlor ein Autofahrer am Kreisverkehr Porte des Sciences in Esch-Belval die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in die Leitplanke.

Durch die Wucht des Aufprall wurden mehrere Insassen aus dem Fahrzeug geschleudert. Die Beifahrerin, eine 20-jährige Frau aus den Niederlanden, erlag vor Ort ihren Verletzungen. Weitere zwei Personen wurden schwer verletzt und mussten notoperiert werden. Nach Angaben des CGDIS ereignete sich der Unfall gegen 1 Uhr. Die Staatsanwaltschaft beauftragte den Mess- und Erkennungsdienst mit einer Unfalluntersuchung. Die Strecke war für die Dauer der Rettungsarbeiten sowie den Unfallerhebungen bis kurz vor 5 Uhr für den Verkehr gesperrt.

(sw/L'essentiel)