In Luxemburg

23. September 2021 07:04; Akt: 23.09.2021 08:39 Print

24-​​jähriger Fahrer stirbt bei schwerem Unfall

STEINBRÜCKEN – Auf dem CR169 zwischen Foetz und Steinbrücken hat sich am Mittwochabend ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät.

storybild

Der Fahrer krachte auf dem CR169 gegen einen Baum. (Bild: Police Grand-Ducale)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Mittwochabend, gegen 21.10 Uhr, kam es auf dem CR169 zwischen Foetz und Steinbrücken zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Das teilt die Polizei in der Nacht zum Donnerstag mit.

Ein Autofahrer, der in Richtung Steinbrücken unterwegs war, kam nach einer Linkskurve auf Anhöhe eines Bauernhofes von der Straße ab, raste gegen einen Baum und wurde in die angrenzende Wiese geschleudert.

Schwarze Serie

Der 24-jährige Fahrer, alleinige Insasse, wurde durch den Aufprall so schwer verletzt verletzt, dass er noch am Unfallort verstarb. Die Staatsanwaltschaft beauftragte den Mess- und Erkennungsdienst der Kriminalpolizei mit der Ermittlung der Unfallursache und ordnete eine Autopsie des verstorbenen Fahrers an.

Die schwarze Serie in Luxemburg hält an: Eine 20-jährige Niederländerin starb am Samstagabend bei einem Unfall in Belval, am Sonntagabend kam ein 21-jähriger Luxemburger bei Useldingen durch einen Verkehrsunfall ums Leben.

(sw/L'essentiel)