Polizeiwagen kollidieren

14. April 2018 09:11; Akt: 14.04.2018 14:41 Print

Luxemburger Polizist während Verfolgung getötet

LAUSDORN – Ein Beamter der Police Grand-Ducale ist in der vergangenen Nacht tödlich verunglückt. Eine Polizistin schwebt in Lebensgefahr.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema

Drama in der Nacht auf Samstag. Gegen zwei Uhr sind zwei Polizeiwagen während der Verfolgung eines Flüchtigen ineinander gekracht. Ein Polizist starb noch an der Unfallstelle, seine Beifahrerin wurde lebensgefährlich verletzt und musste notoperiert werden. Drei weitere Beamte wurden leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Das teilt die Police Grand-Ducale am Samstagmorgen mit. Zuvor hatte rtl.lu davon berichtet.

Die beiden Polizeiwagen hatten demnach die Verfolgung eines Autofahrers aufgenommen, der sich einer Kontrolle bei Weiswampach entzogen hatte. Auf der N7 in Richtung Heinerscheid kam es dann in Höhe Lausdorn zu der tragischen Kollision. Die Strecke war bis etwa 13 Uhr am Samstagmittag gesperrt. Von dem Flüchtigen fehlt jede Spur, wie die Polizei weiter mitteilt.

(Philip Weber/L'essentiel)