Tierrettung in Luxemburg

25. Mai 2018 14:00; Akt: 25.05.2018 14:43 Print

Muskel-​​Retter mit Fuchs! Ein Bild, zwei Hingucker

LUXEMBURG - Die Feuerwehr rückte am Freitagmorgen aus, um ein verletztes Füchslein zu bergen. Das gelang. Und auch der anschließende Schnappschuss hat was.

storybild

Die Luxemburger Feuerwehr rettet einen Fuchs - und setzt sich hübsch in Szene. (Bild: Service Incendie et Ambulance de la Ville de Luxembourg)

Zum Thema

Die Feuerwehr ist nicht nur da, um Brände zu löschen. Sondern auch, um Frauenherzen höher schlagen zu lassen. Spaß beiseite. Am Freitagmorgen gegen 10 Uhr wurde der Service Incendie et Ambulance de la Ville de Luxembourg zu einem verletzten Fuchs gerufen. Vor Ort konnten die Retter keine äußeren Verletzungen des Tieres feststellen. Der Fuchs wurde ins Centre de Soins pour la Fauve Sauve nach Düdelingen gebracht, wo es untersucht wird.

Neben dem Fuchs gibt es aber noch einen weiteren Star auf dem Bild der Feuerwehr. Und der ist nur schwer zu übersehen. Das Foto des muskulösen Feuerwehrmanns mit dem Fuchs im Arm verbreitete sich sehr schnell auf Facebook. Offenbar wissen die Verantwortlichen auch, wie man auf den sozialen Netzwerken heutzutage kommunizieren muss. Wir finden es auch dufte.

(FL/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • die Biene am 25.05.2018 17:17 Report Diesen Beitrag melden

    was findet mann an dem bemalten Frosch so schön lach lach :-(

    einklappen einklappen
  • goodluck am 26.05.2018 19:34 Report Diesen Beitrag melden

    also,mir iessen heen net,heen deet eis neischt,in remember... Camille...nit vergies

  • Anabel am 25.05.2018 19:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ëmmer erem schéin ze gesinn datt et Leit ginn déi een ëmmer erem ruffe kann wann een Déier oder selwer a Nout ass an esou enger egoïstescher Welt.Si verdengen nëmmen Respekt well déi Leit daat och fräiwëlleg an an hierer Fräizäit maan nëmme fir ze hëllefen.Einfach nëmme schéin.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • goodluck am 26.05.2018 19:34 Report Diesen Beitrag melden

    also,mir iessen heen net,heen deet eis neischt,in remember... Camille...nit vergies

  • Anabel am 25.05.2018 19:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ëmmer erem schéin ze gesinn datt et Leit ginn déi een ëmmer erem ruffe kann wann een Déier oder selwer a Nout ass an esou enger egoïstescher Welt.Si verdengen nëmmen Respekt well déi Leit daat och fräiwëlleg an an hierer Fräizäit maan nëmme fir ze hëllefen.Einfach nëmme schéin.

    • comes Raymond am 25.05.2018 20:21 Report Diesen Beitrag melden

      as awer een deen bezuelt gett

    einklappen einklappen
  • Pia am 25.05.2018 18:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super gemaach ërem eng Kéier ee grousse Merci un des Leit an un all dei dei des Situatioune mellen .. gutt gemeet:)

  • die Biene am 25.05.2018 17:17 Report Diesen Beitrag melden

    was findet mann an dem bemalten Frosch so schön lach lach :-(

    • Pitti am 26.05.2018 12:10 Report Diesen Beitrag melden

      Redakteurin FL/lessentiel findet ihn schön.

    einklappen einklappen
  • Hübsch am 25.05.2018 14:13 Report Diesen Beitrag melden

    Na, ob der Feuerwehrmann so erfreut darüber ist, dass er hier indirekt "hübsch" genannt wird, daran darf man zweifeln.