Einsatz in Bartringen

19. Juli 2018 10:53; Akt: 19.07.2018 12:59 Print

Fritteuse löste Brand über Polizeibüro aus

BARTRINGEN – In einem Appartement in der Rue de Luxembourg von Bartringen brach am Donnerstagvormittag ein Feuer aus. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

storybild

Feuerwehreinsatz in der Rue de Luxembourg in Bartringen. (Bild: L'essentiel/Gaël Padiou)

Zum Thema
Fehler gesehen?

In der Rue de Luxembourg in Bartringen ist es am Donnerstagvormittag zu einem Brand in einem Appartement gekommen. Das Feuer wurde durch eine Fritteuse ausgelöst, wie die Polizei auf Nachfrage erklärte.

«Einer meiner Kellner rief mich an und erzählte mir, dass es wenige Meter von meinem Lokal entfernt in der Rue de Luxembourg in einem Gebäude brennen würde. Ich ging raus und sah sofort den Rauch. Danach verständigte ich die Einsatzkräfte», erzählt Domingos Suares, Besitzer des Restaurants Am Bureck.

Vor Ort waren mehrere Feuerwehren aus der Umgebung im Einsatz. Mehrere Bewohner des Gebäudes, in dem sich neben Privatwohnungen auch eine Apotheke und ein Polizeibüro befinden, wurden in Sicherheit gebracht. Bei dem Polizeibüro handelt es sich um ein Nebengebäude des Kommissariats in Strassen, das praktisch leer steht und ohnehin in ein paar Tagen geschlossen werden sollte.

Zwei Jugendliche im Krankenhaus

«Das Feuer brach in der Küche einer Wohnung im obersten Stockwerk, unter dem Dachboden, aus. Das Feuer betraf lediglich diese Wohnung, aber vorsorglich wurde das ganze Gebäude evakuiert. Nach einer halben Stunde war der Brand unter Kontrolle», sagte Einsatzleiter Mirco Bonetti. Gegen 11.45 Uhr war das Feuer gelöscht.

Die Rettungskräfte gehen davon aus, dass die Bewohner bald wieder in ihre vier Wände zurückkehren können. Zwei Personen, die sich im betroffenen Appartement aufhielten, erlitten eine leichte Rauchgasvertiftung und wurden für eine Untersuchung ins Centre hospitalier de Luxembourg gebracht. Bei den beiden Bewohnern soll es sich dem Vernehmen nach um Minderjährige handeln.

Etwa eine Stunde vor dem Einsatz in Bartringen mussten Feuerwehrkäfte zu einem vermeintlichen Brand in der Rue du Commerce in Düdelingen ausrücken. Wie sich herausstellte, hatte jedoch lediglich eine wahrscheinlich achtlos weggeworfene Zigarette eine größere Rauchentwicklung verursacht. Auch hier gab die Polizei bereits Entwarnung.

(Gaël Padiou/L'essentiel)