Unfall in Luxemburg

02. August 2018 18:05; Akt: 02.08.2018 18:26 Print

Lkw-​​Fahrer verschätzt sich in Clausen gewaltig

CLAUSEN - Am Donnerstag schätzte sich ein Schwergewicht der Straße nicht richtig ein. Unter einer Brücke in der Hauptstadt ging es nicht mehr weiter.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema

Das wird schon irgendwie reichen. Naja, fast jedenfalls. Einem Lkw-Fahrer geschah am Donnerstagmittag gegen 14.20 Uhr in Clausen ein folgenschweres Missgeschick. Er schätzte die Maße seines Gefährts bei der Brücke in der Rue Jules Wilhelm falsch ein und blieb mit seinem Fahrzeug stecken.

Während der Bergung des Lkw war die Straße sowohl für den Verkehr wie auch für Fußgänger gesperrt. Auch um 17 Uhr steckte der Brummi noch fest. Der Abschnitt ist nach wie vor gesperrt.

Bereits im Juni und im Juli kam es in Luxemburg zu ähnlichen Vorfällen.

(jr/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bulgarsky am 03.08.2018 09:12 Report Diesen Beitrag melden

    Waat huet deen iwerhapt do ze sichen ? Dei Stroos ass dach gespaart fir 40 Tonner. Mee et ass jo net fir d'eischt.

    einklappen einklappen
  • Mauslach am 03.08.2018 10:40 Report Diesen Beitrag melden

    vieleicht mal rückwärts mit Vollgas probieren....

  • Josy am 03.08.2018 07:25 Report Diesen Beitrag melden

    Wie blöd muss man sein !

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mauslach am 03.08.2018 10:40 Report Diesen Beitrag melden

    vieleicht mal rückwärts mit Vollgas probieren....

  • Bulgarsky am 03.08.2018 09:12 Report Diesen Beitrag melden

    Waat huet deen iwerhapt do ze sichen ? Dei Stroos ass dach gespaart fir 40 Tonner. Mee et ass jo net fir d'eischt.

    • Taxman am 03.08.2018 10:03 Report Diesen Beitrag melden

      Bus an Camion Chauffeur eben...

    einklappen einklappen
  • Josy am 03.08.2018 07:25 Report Diesen Beitrag melden

    Wie blöd muss man sein !

  • Jengi am 02.08.2018 18:28 Report Diesen Beitrag melden

    Mit genug Schwung hätte es geklappt.