In Luxemburg

06. August 2018 17:00; Akt: 06.08.2018 17:23 Print

Mutmaßlicher Dieb flüchtet aus fahrendem Auto

LUXEMBURG – Die Polizei hat bei einer Kontrolle am frühen Sonntagmorgen ein als gestohlen gemeldetes Auto ins Visier genommen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Beamten der Police Grand-Ducale führten am Sonntagmorgen gegen 6 Uhr eine Fahrzeugkontrolle in der Avenue de la Gare in Luxemburg-Stadt durch. Dabei wurden sie auf ein Fahrzeug aufmerksam, dass als gestohlen gemeldet war. Noch bevor die Beamten den Fahrzeugführer und die drei weiteren Insassen kontrollieren konnten, sprang der Fahrer aus dem fahrenden Auto und rannte in Richtung Place Wallis.

Das führerlose Auto fuhr weiter und krachte in ein Dienstfahrzeug. An beiden Fahrzeugen entsand ein Sachschaden. Der geflohene Fahrer dagegen, konnte wenig später in der Rue du Fort Neipperg gestellt werden.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde gegen die vier Männer sowohl Strafanzeige wegen Rebellion gegen Beamte sowie wegen Diebstahls gestellt.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Packito am 07.08.2018 09:07 Report Diesen Beitrag melden

    Also dat do as e strakt steck die 4 persounen hun eng strafanzeig kritt wengst rebellioun a wengst deifstohl. Sou wei hei steht as just den Fuerer fortgelaaf net dei 3 aner, an dei aner 3 hun fleischt guer neicht mam vol vum Auto ze din. Wann e Kolleg mech mam Auto sichen kennt da sinn ech net och schelleg wann den Auto geklaut war, ech froen heen jo net virdrun as dat dein oder ass den geklaut vir ze wessen op ech matfueren oder net.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Packito am 07.08.2018 09:07 Report Diesen Beitrag melden

    Also dat do as e strakt steck die 4 persounen hun eng strafanzeig kritt wengst rebellioun a wengst deifstohl. Sou wei hei steht as just den Fuerer fortgelaaf net dei 3 aner, an dei aner 3 hun fleischt guer neicht mam vol vum Auto ze din. Wann e Kolleg mech mam Auto sichen kennt da sinn ech net och schelleg wann den Auto geklaut war, ech froen heen jo net virdrun as dat dein oder ass den geklaut vir ze wessen op ech matfueren oder net.