Kontrolle in Luxemburg

27. März 2018 09:52; Akt: 27.03.2018 09:56 Print

Polizei nimmt sich Maut-​​Preller zur Brust

WALDHOF – Um der Maut zu entgehen, nutzen Lkw häufig verbotene Strecken. Die Police Grand-Ducale zog am Montag wieder einige Schummler aus dem Verkehr.

storybild

Die Lkw wurden auf der RN11 kontrolliert. (Bild: Police Grand-Ducale)

Zum Thema

Lastwagenfahrer dürfen nicht rumkurven, wo sie wollen – und doch versuchen es einige immer wieder. Die Police Grand-Ducale führte am Montag zwischen 14 und 18 Uhr eine Schwerlastkontrolle zwischen Waldhof und Gonderingen durch. Im Fokus standen Brummi-Fahrer, welche die vorgeschriebene Transitstrecke verlassen hatten, um die Mautgebühren zu sparen.

Während dem Einsatz auf der RN11 wurden insgesamt neun Lkw-Fahrer gebührenpflichtig verwarnt. Anschließend wurden sie zurück auf die Autobahn geleitet.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ElektroLux am 27.03.2018 10:22 Report Diesen Beitrag melden

    Top, ech mengen an der Muselgéigent sinn der och mol ennerwee.... z.b. zweschent Munsbech an Kanech ...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • ElektroLux am 27.03.2018 10:22 Report Diesen Beitrag melden

    Top, ech mengen an der Muselgéigent sinn der och mol ennerwee.... z.b. zweschent Munsbech an Kanech ...

    • Heng am 27.03.2018 11:48 Report Diesen Beitrag melden

      N7 ass voll dervun. Vun Hengescht bis op Ettelbreck. PL. BG, D, F,I, vun allen Natiounen.

    • Dusninja am 27.03.2018 13:02 Report Diesen Beitrag melden

      Wéini alle Kéier en Patroull per Mount do ass, gouf sëch et lounen. An op de Mousel et ass jo och elo interessant wo zou Däitschland de Maut op de Bunnesstrosse agefirt ass.

    einklappen einklappen