Geld geklaut

12. Juli 2018 16:42; Akt: 12.07.2018 17:35 Print

Raubopfer trifft Täter auf dem Heimweg wieder

ESCH/ALZETTE – Man trifft sich immer zweimal im Leben: Ein Mann wird vor einem Lokal in Esch überfallen – und läuft seinem Angreifer unmittelbar danach erneut über den Weg.

Zum Thema

In der Rue du Commerce in Esch/Alzette ist in der Nacht auf Donnerstag ein Mann unmittelbar nach Verlassen eines Lokals ausgeraubt worden. Ein Angreifer packte ihn kurz vor 1 Uhr morgens am Hals, während der zweite Täter in seine Taschen griff und ein Portemonnaie mit einer größeren Bargeldsumme herauszog. Danach flüchtete das Duo.

Das Raubopfer ging daraufhin zur Polizei. Als die Beamten den Mann danach nach Hause begleiteten, kam ihnen der Zufall zuhilfe: In der Rue d'Audun lief ihnen einer der beiden mutmaßlichen Täter über den Weg. Nachdem das Opfer den Angreifer eindeutig identifiziert hatte, wollten ihn die Polizisten kontrollieren. Sofort warf der Mann ein Bündel Geld unter den Dienstwagen. Anschließend wurde der Verdächtige festgenommen und am Donnerstagnachmittag dem Untersuchungsrichter vorgeführt.

Der zweite Täter hingegen ist nach wie vor untergetaucht.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Nina am 12.07.2018 20:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Daat nennt een:Domm gaang!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Nina am 12.07.2018 20:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Daat nennt een:Domm gaang!

    • yves am 12.07.2018 21:30 Report Diesen Beitrag melden

      Oder KARMA :)

    • Trimi am 12.07.2018 22:19 Report Diesen Beitrag melden

      Dat hängt vum Standpunkt of. Ech geif eischter soen "Gut gang"

    einklappen einklappen