Luxemburg

08. Dezember 2021 10:25; Akt: 08.12.2021 11:03 Print

Autofahrerin kracht auf gerader Strecke gegen Baum

HEFFINGEN – Die Frau hat auf einer geraden Strecke die Kontrolle über ihr Auto verloren. Nach der Erstversorgung wurde sie ins Krankenhaus gebracht.

storybild

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine Autofahrerin hat am Dienstagnachmittag die Kontrolle über ihren Wagen verloren und ist gegen einen Baum und ein Verkehrsschild gekracht. Wie die Police Grand-Ducale am Mittwochmorgen mitteilt, war die Frau in Heffingen in Richtung Junglinster unterwegs, als sie auf gerader Strecke verunfallte.

Die Fahrerin wurde bei dem Unfall verletzt und wurde nach der Erstversorgung durch die Rettungsdienste zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Eine weitere Person im Wagen wurde nicht verletzt. Die Unfallstelle war für die Dauer der Rettungsarbeiten für etwa eine halbe Stunde gesperrt.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • jo60 am 08.12.2021 11:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wenn ein Auto auf gerader Strecke in einen Baum rennt heißt das ja nichts anderes als daß ein Baum mitten auf der Straße steht! Wäre die Titelüberschrift nicht besser: Autofahrer kommt von gerader Strecke ab und rennt in Baum?

    einklappen einklappen
  • Fixufoxy am 08.12.2021 12:40 Report Diesen Beitrag melden

    Wat gin et hei rem domm Kommentaren mat de Beem. Bestued Iech dach mat engem Baam.

  • Meine Meinung am 08.12.2021 15:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das gute an Unfälle mit einem Baum ist, das man nach 6 Monaten an dem Baum keine Spuren vom Unfall mehr findet

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Meine Meinung am 08.12.2021 15:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das gute an Unfälle mit einem Baum ist, das man nach 6 Monaten an dem Baum keine Spuren vom Unfall mehr findet

    • Chang am 08.12.2021 17:38 Report Diesen Beitrag melden

      Mache bekommen sogar monatelang eine Deco, hübsche Blümchen z.B.......

    einklappen einklappen
  • Meine Meinung am 08.12.2021 15:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich bin echt eifersüchtig. Aber sowas von. Seit 37 Jahren bin ich ein aktiver Autofahrer. Aber in all det ganzen Zeit habe ich es noch niemals geschafft, gegen einen Baum zu fahren. Wie machen die Leute das nur?

  • Fixufoxy am 08.12.2021 12:40 Report Diesen Beitrag melden

    Wat gin et hei rem domm Kommentaren mat de Beem. Bestued Iech dach mat engem Baam.

  • JP am 08.12.2021 12:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    amplaatz frouh ze sin, dass se net a de geigeverkeier gefuer ass, oder iwwer foussgänger, gin mer alt erem dem baam d'schold.

  • Antidemo am 08.12.2021 11:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    An erem Schold beim Baam,