Luxemburg

13. Oktober 2021 12:17; Akt: 13.10.2021 12:41 Print

Bekiffter Fahrer kracht in Geschäft in Eischen

EISCHEN – Ein Autofahrer, der die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hat, hat in der Nacht zum Mittwoch für einen hohen Schaden in der Rue de Steinfort gesorgt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Autofahrer hat wenige Minuten nach Mitternacht in der Eischener Rue de Steinfort ein Geschäft verwüstet. Das teilt die Police Grand-Ducale am Mittwoch mit. Der Mann hat aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist mehrere Meter in die Räumlichkeiten des Ladens gefahren. Der Unfallfahrer wurde dabei leicht verletzt und noch vor Ort von herbeigeeilten Rettungskräften versorgt.

Sowohl am Gebäude als auch an seinem Fahrzeug entstand ein hoher Materialschaden, den die Polizei in ihrer Mitteilung nicht bezifferte. Bei der Überprüfung des Mannes stellte die Polizei fest, dass er das Fahrzeug unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gesteuert hatte. Im Inneren des Fahrzeugs stellten die Beamten zudem eine kleine Menge Marihuana sicher. Einen gültigen Führerschein konnte der Mann auch nicht vorweisen.

(sw/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • de mich am 13.10.2021 12:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ass do keen deen eng photo do gemeet huet?wou sin dan eis handy journalisten,di soss dorëmmer knipsen?

    einklappen einklappen
  • Linda am 13.10.2021 19:43 Report Diesen Beitrag melden

    Dann ass jo lo alles gesoot! Drogen konsuméiert an keen Permis!!!!

  • Valchen am 13.10.2021 13:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Legalize it! Top! NOT! ;—((

Die neusten Leser-Kommentare

  • Octopus am 13.10.2021 22:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wou kann Essentiel oder Police schreiwen en hätt enner CannabisAfloss gestaanen, dat kann een just mat enger Blutanalys festellen(dei dann just den Parquet eppes ugeet) , all aaneren Test weist just un dat dei Persoun en Konsument as.

    • Phil am 17.10.2021 11:08 Report Diesen Beitrag melden

      Dier schéngt Iech jo gutt an där Matière auszekennen...

    einklappen einklappen
  • JC am 13.10.2021 20:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    peace an Love ! no War , just have fun ! de Bob Marley wousst démols schon wat eis traureg Welt verschéinert ! wan dat esou weider géd mat de ganzen Präiserhéigungen , an falschen Steierreformen ( wou den Otto normal Bierger dorener leide muss ) , da kan én di Leit nemmen nach verstoen ! P.S: si kén Drogekonsument !!!

  • Linda am 13.10.2021 19:43 Report Diesen Beitrag melden

    Dann ass jo lo alles gesoot! Drogen konsuméiert an keen Permis!!!!

  • Valchen am 13.10.2021 13:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Legalize it! Top! NOT! ;—((

  • Bescht Gréiss am 13.10.2021 12:53 Report Diesen Beitrag melden

    Ass dat well elo Legaliséierung am Gespréich war dass elo all kleng Kiff Noricht muss bruet ginn? Wetten den do hat och Alkohol intus!

    • Valchen am 13.10.2021 17:01 Report Diesen Beitrag melden

      D‘Alkien mam Daum no ennen. Hahaha

    • Lescht Greiss am 13.10.2021 18:46 Report Diesen Beitrag melden

      @bescht Greiss: Ken Führerschain, bekifft Accident gebaut, dann wärt Versecherung net bezuelen an den Auto ass fort.

    einklappen einklappen