In Rodingen

02. September 2018 15:41; Akt: 02.09.2018 15:43 Print

Besoffener begegnet Polizisten und fährt los

RODINGEN - Eine Streife nahm gegen Mitternacht eine Sachbeschädigung auf einem Parkplatz auf. Dann verhielt sich ein Mann besonders clever.

Zum Thema

Seinen Führerschein wegen Alkohol zu verlieren, zeugt wohl nie von einem Geistesblitz. Doch dieser Mann schoss den Vogel in der Nacht zum Samstag ab. Eine Streife wurde gegen 24 Uhr nach Rodingen auf den öffentlichen Parkplatz in der Route de Luxembourg gerufen. Dort kam es zu einer Sachbeschädigung.

Während die Beamten die Klage aufnahmen, wackelte ein Betrunkener auf den Parkplatz. Er lief in aller Seelenruhe an den Polizisten vorbei, stieg in seinen Wagen und fuhr los. Weit kam er nicht. Die Ordnungshüter stoppten den Mann umgehend. Dieser versicherte, keinen Alkohol getrunken zu haben. Der anschließende Test ergab jedoch etwas deutlich anderes. Der Mann ist seinen Führerschein nun los.

(hej/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Léon am 02.09.2018 15:58 Report Diesen Beitrag melden

    Avec des tel personnage on ne peut pas changer le monde. Merci à notre Police.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Léon am 02.09.2018 15:58 Report Diesen Beitrag melden

    Avec des tel personnage on ne peut pas changer le monde. Merci à notre Police.