Trierer Autobahn A1

29. Juni 2017 09:19; Akt: 29.06.2017 09:28 Print

Betrunkener Fahrer stellt sich quer über Autobahn

LUXEMBURG - Ein notorischer Verkehrssünder hat in der Nacht auf Mittwoch die Autobahn A1 lahmgelegt. Mittlerweile sitzt der Mann in Haft.

Zum Thema

Ein betrunkener Autofahrer hat in der Nacht auf Mittwoch die Autobahn A1 in Richtung Trier blockiert. Mehrere Fahrzeuge konnten gegen 1.30 Uhr morgens auf Höhe der Ausfahrt Kirchberg nicht mehr weiterfahren, weil der Wagen quer über die Fahrbahn stand. Der Fahrer saß regungslos hinter dem Steuer, während der Motor noch lief.

Die Polizei wurde gerufen, die sich das Auto genauer ansah. Schnell war klar, dass der Fahrer zu viel Alkohol getrunken hatte. Die Beamten nahmen den Fahrer mit auf die Dienststelle, wo er mehrmals die Durchführung eines Alkoholtests verweigerte. Wie sich herausstellte, bestand gegen den Mann bereits ein Fahrverbot. Aufgrund der Wiederholungstat ordnete die Staatsanwaltschaft eine Festnahme des Fahrers an. Er sitzt seit gestern Nachmittag in Haft.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gru am 29.06.2017 15:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Da konnt jo och kee rennen ! Deen Duuschti do huett wëllen préventiv op d'Vitesse opmiérksam maachen ... :-)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gru am 29.06.2017 15:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Da konnt jo och kee rennen ! Deen Duuschti do huett wëllen préventiv op d'Vitesse opmiérksam maachen ... :-)