Beim Irrgärtchen

06. März 2019 11:13; Akt: 06.03.2019 11:53 Print

Biker crasht nach Schlängel-​​Fahrt im Stau

SANDWEILER – Ein Motorradfahrer wollte am Mittwochmorgen am stockenden Verkehr beim Kreisverkehr «Irrgärtchen» vorbeifahren. Die Aktion endete in einem Unfall.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gegen 8 Uhr kam es am Mittwochmorgen auf der N2, von Sandweiler in Richtung Kreisverkehr «Irrgärtchen» zu einem Verkehrsunfall, bei welchem ein Motorradfahrer verletzt wurde. Der Biker soll sich laut Zeugenaussagen durch den stockenden Verkehr geschlängelt haben und plötzlich auf die Busspur gewechselt sein.

Ein von hinten kommender Taxifahrer konnte dem plötzlich auf seine Spur ziehenden Motorradfahrer nicht mehr ausweichen und es kam zur Kollision. Ersten Informationen zufolge erlitt der Biker keine lebensgefährlichen Verletzungen. Er musste allerdings im Krankenhaus behandelt werden.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Den Joe am 06.03.2019 12:17 Report Diesen Beitrag melden

    Kann déen net bedaueren.

    einklappen einklappen
  • Honga am 06.03.2019 17:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dofir Hummer taxis spueren: Dei kennen dann mat 90 kmh un deenen aanere riets laanscht blosen

  • JP jr am 06.03.2019 17:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Villeicht was daraus gelernt?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Karin H. am 07.03.2019 06:56 Report Diesen Beitrag melden

    Do sin der waarscheinlech 2 anené gerannt, di allen 2 nët fuere konnten. Taxichauffeure souwisou an e Motorfuerer, dé sech nët u Régelen haale konnt.

  • JP jr am 06.03.2019 17:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Villeicht was daraus gelernt?

    • Raymond am 06.03.2019 21:44 Report Diesen Beitrag melden

      Secherlech. Motoen midten op der Busspuer fueren dirfen

    einklappen einklappen
  • Honga am 06.03.2019 17:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dofir Hummer taxis spueren: Dei kennen dann mat 90 kmh un deenen aanere riets laanscht blosen

  • Den Joe am 06.03.2019 12:17 Report Diesen Beitrag melden

    Kann déen net bedaueren.

    • Miriam am 06.03.2019 20:05 Report Diesen Beitrag melden

      tjo, wars jo wuel derbei an mess selwer emmer alles perfekt

    • 'PASCAL am 07.03.2019 12:50 Report Diesen Beitrag melden

      MIRIAM ECH GESINN DER ALL DACH DEI SECH MOYES UM 6.00 NET UN REGELEN HALLEN IVERHUELEN OP DER BUSSPUR AN AN DE KEIEREN VIERWAT SOLL E SOUER MIR LEED DIN DEI GIN SECH ET SICHEN

    einklappen einklappen