Verkehrssicherheit

22. Juni 2020 16:41; Akt: 22.06.2020 16:40 Print

Die Polizei kontrolliert speziell Motorradfahrer

LUXEMBURG – Die großherzogliche Polizei hat am Sonntag speziell Motorräder kontrolliert. Ein besonderes Augenmerk galt möglicherweise manipulierten Auspuffanlagen.

storybild

Ein besonderes Augenmerk galt möglicherweise manipulierten Auspuffanlagen. (Bild: Police grand-ducale)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wenn das Wetter gut ist, sind auch viele Biker unterwegs. Aus diesem Grund hat die großherzogliche Polizei am Sonntagnachmittag in der Gemeinde Esch/Sauer systematisch Motorradfahrer kontrolliert. Auf der Prüfung stand der allgemeine Zustand der Motorräder und die Ausrüstung der Biker. Ein spezielles Augenmerk galt auch den Auspuffanlagen.

Insgesamt wurden 14 Strafzettel fällig. Bei drei Motorradfahrern entsprachen die Helme nicht den geltenden Normen oder es fehlte das erforderliche Visier, wofür sie mit einer Geldstrafe von 145 Euro belegt wurden. Dasselbe Strafmaß erwartete einen Motorradfahrer, dessen Reifen abgefahren waren.

In drei Fällen wurden Auspuffrohre manipuliert. Sie mussten mit einer Geldstrafe in Höhe von 74 Euro rechnen. Die Polizei ahndete außerdem fehlende Nummernschilder, Rückspiegel oder Blinker.

(jg/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • jang am 24.06.2020 00:02 Report Diesen Beitrag melden

    Bei uns (Roeser) brettert sogar ein Polizist mit manipulierter Auspuffanlage durch die Gegend, ist aber kein Motorrad!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • jang am 24.06.2020 00:02 Report Diesen Beitrag melden

    Bei uns (Roeser) brettert sogar ein Polizist mit manipulierter Auspuffanlage durch die Gegend, ist aber kein Motorrad!

    • Arnie am 25.06.2020 01:44 Report Diesen Beitrag melden

      Ja , ich glaube das unsere Polizei zu viel Achtung Kontrolle auf Kabel 1 Schaut ;)

    einklappen einklappen