Bad Mondorf

15. Januar 2018 15:03; Akt: 15.01.2018 15:24 Print

Dieb überrumpelt ältere Dame am Geldautomaten

BAD MONDORF – Ein Verdächtiger soll eine Bankkundin abgelenkt und ihr die Kreditkarte gestohlen haben. Die Polizei hofft auf Hinweise – mehr als sechs Monate nach der Tat.

storybild

Der Verdächtige redete der Frau ein, dass ihre Geldkarte eingezogen worden sei. (Bild: Police Grand-Ducale)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Immer wieder kommt es an Geldautomaten in Luxemburg zu Trickdiebstählen. Die Polizei berichtet am Montag von einem Fall, der sich schon am 14. Juli 2017 ereignet hat.

An diesem Tag, gegen 12.10 Uhr, wurde eine ältere Dame an einem Geldautomaten in Bad Mondorf von einem Mann in ein Gespräch verwickelt. Der Mann drängte sich vor das Gerät und erklärte der Frau, dass ihre Karte wahrscheinlich eingezogen worden sei. Im Zuge des Gesprächs juxte der Mann ihr offenbar die Geldkarte ab.

Wenig später wurde nämlich mit der Karte des Opfers in Bettemburg – wahrscheinlich durch einen Komplizen – Geld abgehoben. Die Polizei hofft trotz des langen Zeitraums seit der Tat, die Verdächtigen mithilfe von Fahndungsfotos ausfindig zu machen. Die Bilder werden unter diesem Link veröffentlicht. Hinweise werden unter unter der Telefonnummer 2447-5200 entgegen genommen.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Niemand am 15.01.2018 17:36 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht einmal billige 15 Euro Kameras aus China haben eine solche Bildqualität wie hier. Eine Schande sowas . . . was soll man da schon gross erkennen. Auf dem Bild erkennt man was schwabliges, könnte vielleicht ein halbnackter Pudding sein . . .

  • Knouterketti am 15.01.2018 17:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geschitt den 14.7.17 an haut sinn mir den 15.1.18 ass daat wirklech normal dass et esou laang dauert bis des Meldungen publiceiert ginn!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Niemand am 15.01.2018 17:36 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht einmal billige 15 Euro Kameras aus China haben eine solche Bildqualität wie hier. Eine Schande sowas . . . was soll man da schon gross erkennen. Auf dem Bild erkennt man was schwabliges, könnte vielleicht ein halbnackter Pudding sein . . .

  • Knouterketti am 15.01.2018 17:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geschitt den 14.7.17 an haut sinn mir den 15.1.18 ass daat wirklech normal dass et esou laang dauert bis des Meldungen publiceiert ginn!!