Remerschen

20. Juli 2017 07:48; Akt: 20.07.2017 08:25 Print

Einbrecher plündern Fahrzeug der Feuerwehr

REMERSCHEN - Die Polizei sucht unbekannte Autoknacker, die am Mittwoch einen Feuerwehrwagen leerräumten. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro.

storybild

Die Täter drangen über die Heckscheibe in das Feuerwehrauto ein. (Bild: CISGM - Centre d’incendie et de secours Grevenmacher - Mertert)

Zum Thema

Einbrecher hatten es am Mittwochmittag in Remerschen ausgerechnet auf ein Feuerwehrauto abgesehen. Der oder die Täter schlugen das Heckfenster des Fahrzeugs ein und klauten eine Drohne und andere Wertsachen, wie das Einsatzzentrum Grevenmacher-Mertert berichtet. Der Schaden beläuft sich auf mehr als 10.000 Euro. Viel mehr ärgert die Feuerwehrleute aber der «symbolische Schaden» und die Erkenntnis, dass Kriminelle sogar Rettungsfahrzeuge im Visier haben.

Die Helfer hielten sich gerade für ein Jugendcamp in Remerschen auf und hatten dafür ihr Auto bei den Baggerweihern geparkt. Mögliche Zeugen des Einbruchs werden gebeten, sich bei der Polizei oder bei dem Einsatzzentrum zu melden.

(L'essentiel)