An der Aire de Berchem

13. August 2018 11:08; Akt: 13.08.2018 11:32 Print

Fahrer entdeckt Flüchtlinge in seinem Lkw

LUXEMBURG - Ein Brummifahrer machte auf der Raststätte an der A3 eine Pause. Plötzlich hörte er Geräusche aus seinem Anhänger.

Zum Thema

Die Geräusche ließen ihn aufhorchen. Ein Lkw-Fahrer war am vergangenen Freitag auf der A3 in Luxemburg unterwegs und legte an der Aire de Berchem eine Pause ein. Dort hörte er ein Klopfen aus seinem Anhänger. Als er nachschaute, bekam er sechs blinde Passagiere zu Gesicht. Er benachrichtigte die Polizei.

Wie sich herausstellte, handelte es sich bei den Mitfahrern um sechs Iraker, die sich unbemerkt in den Anhänger schlichen. Die Flüchtlinge wurden anschließend zur zuständigen Stelle des Außenministerium gebracht.

(L'essentiel)