Unfall in Luxemburg

03. Juni 2019 14:17; Akt: 03.06.2019 16:31 Print

Fahrerin überschlägt sich wegen Handy

OBERGLABACH/MOESDORF – Am Sonntagnachmittag schleuderte eine Frau mit ihrem Fahrzeug über eine Böschung und überschlug sich. Sie war abgelenkt von ihrem Smartphone.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Sonntagnachmittag kam es zwischen Oberglabach und Moesdorf zu einem Verkehrsunfall. In einer Kurve geriet eine Fahrerin mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn und prallte in einer Böschung gegen eine Mauer aus Sandsteinen. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Wagen und rutschte noch einige Meter auf dem Dach über die Fahrbahn.

Die freiwillige Feuerwehr aus Mersch und Nommern konnten die beiden Insassen aus dem Wagen bergen. Sie erlitten durch den Aufprall leichte Verletzungen. Während der Unfallaufnahme gab die Fahrerin an, dass sie von ihrem Smartphone abgelenkt war.

Der Wagen erlitt einen Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Die Strecke wurde aufgrund der Bergungs- und Räumungsarbeiten für ungefähr zwei Stunden für den Verkehr gesperrt.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Roger 25 am 04.06.2019 05:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fast alle Autos haben freisprechsystem. Sonst kann man für ein paar Euro so ein Kitt kaufen!

  • Saupreis am 03.06.2019 17:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    teures Handy. In Amerika gibt es einen Störfilter der, sobald die Zündung an ist, den Empfang von Handynetzen stört. Ich verstehe nicht warum das hier nicht in Autos eingebaut wird

  • Pit am 03.06.2019 17:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Domm totz. Geschitt em recht

Die neusten Leser-Kommentare

  • Roger 25 am 04.06.2019 05:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fast alle Autos haben freisprechsystem. Sonst kann man für ein paar Euro so ein Kitt kaufen!

  • Ady am 03.06.2019 21:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dat wonnert mech net, dauernd sinn déi Jofferen oder Dammen am gaangen ze telefonéieren.

    • @Ady am 04.06.2019 10:06 Report Diesen Beitrag melden

      Wat ass dat do da fir e sexistesche Blödsinn?!

    einklappen einklappen
  • jimbo am 03.06.2019 18:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zevill PokemonGo gespillt? Oder SMS? Oder Whatsapp? FB? Twitter? Instagram? Snapchat?

  • Pia am 03.06.2019 18:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    jo ???

  • omi66 am 03.06.2019 17:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie lang ist der Führerschein weg ?? Ich als Richter würde sagen mindestens ein Jahr.