In Luxemburg

23. April 2018 12:51; Akt: 23.04.2018 12:52 Print

Fahrraddiebe werden am Bahnhof ausgebremst

LUXEMBURG – Am Sonntag gingen zwei Fahrraddiebe in der Hauptstadt ihrem Handwerk nach. Weit kamen sie jedoch nicht.

Zum Thema

Wer sein Fahrrad gestohlen bekommt, sieht dieses in der Regel nicht wieder. Zwei dieser unsäglichen Drahtesel-Gauner wurden am Sonntag am Luxemburger Bahnhof aber erwischt. Ein Zeuge beobachtete das Duo gegen 15.30 Uhr bei ihrem Radklau.

Der Beobachter prägte sich die beiden Gestalten ein und rief umgehend die Polizei. Dank seiner präzisen Täterbeschreibung konnten die Beamten einen Verdächtigen kurze Zeit später ausfindig machen. Er hatte die beiden Räder noch bei sich. Sein Komplize wurde kurz darauf ebenfalls eingesammelt.

Die Staatsanwaltschaft ordnete die Festnahme an. Sie wurden am Montagmorgen dem Untersuchungsrichter vorgeführt.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.