In Luxemburg

07. März 2021 15:23; Akt: 07.03.2021 15:40 Print

Fahrradfahrer muss 300 Euro Strafe zahlen

LUXEMBURG – Die Polizei hat in der Nacht auf Sonntag einen betrunkenen Radfahrer angehalten. Er hatte gegen die Ausgangssperre verstoßen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Radfahrer, der in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 2 Uhr auf der Avenue Marie-Thèrèse in Luxemburg-Stadt unterwegs war, wurde von der Polizei mit einem Bußgeld in Höhe von 300 Euro belegt. Der Mann hatte gegen die Ausgangssperre zwischen 23 Uhr bis 6 Uhr verstoßen. Darüber hinaus fiel ein Alkoholtest positiv aus.

Gegen 1.50 Uhr kontrollierte die Polizei auf dem Differdinger Boulevard Emile Krieps ein Auto. Der Fahrer versuchte daraufhin mehrmals zu flüchten. Er und seine Beifahrer wurden ebenfalls wegen der Missachtung der Ausgangssperre zur Kasse gebeten. Weil der Fahrer betrunken war, musste er seinen Führerschein abgeben.

In Ulflingen fiel der Polizei ein Auto auf, das in Schlangenlinien über die Grand-Rue gesteuert wurde. Im Fahrzeug befanden sich insgesamt vier Personen. Allen wurde ein Bußgeld wegen der Ausgangssperre aufgebrummt. Bei der Kontrolle des Fahrers bemerkten die Beamten auch einen starken Alkoholgeruch. Gegen ihn wurde letztendlich ein vorübergehendes Fahrverbot verhängt.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Impfen macht frei am 08.03.2021 14:55 Report Diesen Beitrag melden

    Hier sieht man den Unsinn dieser Ausgangssperre. Um 2 Uhr auf der Avenue Marie-Thèrèse. Weit und breit kein Mensch ausser Polizei. Am Tage ist man auf 50 cm von seinem Nächsten im Tram Bus Zug Supermarkt entfernt und keinen juckt es. Ein Maskenball wie das Gesetz Jeff Bezos auch "produit non essentiel" genannt. "Kaufe nichts in einem kleinen Geschäft das Du bei Amazon kaufen kannst. " Der Strauß steckt den Kopf in den Sand. Määäh sagt das Schaf.

  • jang am 08.03.2021 09:40 Report Diesen Beitrag melden

    Und den Füh... hups HEILIGENschein abgegeben???

  • Paul am 07.03.2021 18:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nächst Kéier den Hond mathuelen oder selwer an Hecke pissen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Impfen macht frei am 08.03.2021 14:55 Report Diesen Beitrag melden

    Hier sieht man den Unsinn dieser Ausgangssperre. Um 2 Uhr auf der Avenue Marie-Thèrèse. Weit und breit kein Mensch ausser Polizei. Am Tage ist man auf 50 cm von seinem Nächsten im Tram Bus Zug Supermarkt entfernt und keinen juckt es. Ein Maskenball wie das Gesetz Jeff Bezos auch "produit non essentiel" genannt. "Kaufe nichts in einem kleinen Geschäft das Du bei Amazon kaufen kannst. " Der Strauß steckt den Kopf in den Sand. Määäh sagt das Schaf.

  • jang am 08.03.2021 09:40 Report Diesen Beitrag melden

    Und den Füh... hups HEILIGENschein abgegeben???

  • Paul am 07.03.2021 18:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nächst Kéier den Hond mathuelen oder selwer an Hecke pissen

  • Charlyfaul am 07.03.2021 16:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Et gin och Veloen, die kaschten nei méi wie eng Autos- Occasion.