In Luxemburg

03. Juli 2019 15:29; Akt: 03.07.2019 15:58 Print

Frau spaziert mit «Gras» zur Polizeiwache

ESCH/ALZETTE – Mit einem Tütchen Marihuana in der Tasche ist eine Frau am Mittwochmorgen bei der Police Grand-Ducale vorstellig geworden.

storybild

Eine Frau lieferte ihr Marihuana persönlich bei der Polizei ab. (Foto: DPA)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das war wohl keine gute Idee: Gegen eine Frau, die auf der Polizeidienststelle in Esch/Alzette den Verlust eines persönlichen Gegenstandes melden wollte, hat die Polizei am Mittwochmorgen ein Protokoll erstellt. Sie brachte Marihuana mit zur Wache.

Als sie gegen 10.30 Uhr ihren Personalausweis vorlegte, stellten die Beamten einen süßlichen Geruch fest. Darauf angesprochen, übergab sie freiwillig ein Plastiktütchen, in dem sich 1,9 Gramm Marihuana befanden.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • lol am 03.07.2019 17:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hun dei neicht anescht ze din sollen mol op da gare raumen awer seier amplatz den otto norm verbraucher ze belästegen ged zeit fee ännerungen

  • jimbo am 04.07.2019 06:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verbueden ass verbueden.... a ween sou domm ass domat bei Police ze goen, deem ass net mei ze hellefen....

Die neusten Leser-Kommentare

  • jimbo am 04.07.2019 06:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verbueden ass verbueden.... a ween sou domm ass domat bei Police ze goen, deem ass net mei ze hellefen....

  • lol am 03.07.2019 17:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hun dei neicht anescht ze din sollen mol op da gare raumen awer seier amplatz den otto norm verbraucher ze belästegen ged zeit fee ännerungen