Justizvollzugsanstalt

18. Juni 2021 11:18; Akt: 18.06.2021 11:51 Print

Mehrere Insassen bei Feuer in Schrassig verletzt

SCHRASSIG – In der Justizvollzugsanstalt Schrassig ist am Freitagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Mehrere Insassen wurden dabei teils schwer verletzt.

storybild

Der CGDIS mobilisierte mehr als 50 Feuerwehrleute. (Bild: Editpress)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Freitagmorgen gegen 6 Uhr ist in der Justizvollzugsanstalt Schrassig ein Feuer ausgebrochen. Wie die Gefängnisverwaltung mitteilt, wurden durch den Brand mehrere Insassen verletzt. Die Umstände seien noch unklar. 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um die Flammen zu löschen und die Verletzten zu behandeln.

Wie die Gefängnisverwaltung weiter mitteilt, habe ein Gefangener das Feuer in seiner Zelle gelegt und dabei schwere Verbrennungen erlitten. Er sei vom Rettungsdienst versorgt und anschließend in das Zentrum zur Behandlung von Verbrennungen in Metz verlegt worden. «Ein zweiter Insasse wurde mit einer Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus Kirchberg gebracht», heißt es weiter.

Zehn Justizvollzugsbeamte in Klinik verlegt

Ein weiterer Häftling und auch die Justizvollzugsbeamten sind demnach einer medizinischen Untersuchung unterzogen worden. Etwa zehn von ihnen wurden für eine gründlichere medizinische Untersuchung in das Émile Mayrisch Hospital verlegt.

Zur Ermittlung der Brandursache wurde die technische Polizei der Kriminalpolizei hinzugezogen.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kreckelneckel am 18.06.2021 12:08 Report Diesen Beitrag melden

    Ganz eierlech, wann ech sou eppes liesen vun Corona Test oder Impfverweigerung, Hongerstreiks, Handy'en déi fonnt ginn an lo rem een Feier, froen ech mech wierklech wat do leeft. Kann et sinn dat déi Responsabel iwwerfuerdert sinn ? Sinn déi kriminell méi kriminell wéi fréier ? Fannen dat alles komesch

    einklappen einklappen
  • Little Roger am 22.06.2021 11:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wärt rem op on neidech Sanktiounen zereck ze feieren sin,wann de Menschen behandels wei Deieren behuelen se sech och sou net wonneren,

  • Lilalo am 01.10.2021 10:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Little Roger Hun dei dann gehandelt ewei e normale Mensch, knapps, soss gengen se net do setzen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lilalo am 01.10.2021 10:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Little Roger Hun dei dann gehandelt ewei e normale Mensch, knapps, soss gengen se net do setzen

  • Little Roger am 22.06.2021 11:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wärt rem op on neidech Sanktiounen zereck ze feieren sin,wann de Menschen behandels wei Deieren behuelen se sech och sou net wonneren,

  • Kreckelneckel am 18.06.2021 12:08 Report Diesen Beitrag melden

    Ganz eierlech, wann ech sou eppes liesen vun Corona Test oder Impfverweigerung, Hongerstreiks, Handy'en déi fonnt ginn an lo rem een Feier, froen ech mech wierklech wat do leeft. Kann et sinn dat déi Responsabel iwwerfuerdert sinn ? Sinn déi kriminell méi kriminell wéi fréier ? Fannen dat alles komesch

    • Jeng am 18.06.2021 13:48 Report Diesen Beitrag melden

      Wat as dann dodru komesch? Déi déi do sëtzen, déi sëtzen net fir näischt do. Un deenen as näischt Soziales drun, do gëtt dach keen eenz. Wouschtpaak.

    • Linda am 18.06.2021 16:54 Report Diesen Beitrag melden

      Zu Letzebuerg gin se matt Händchen ungepaakt!

    einklappen einklappen