Epileptischer Anfall

02. November 2018 16:31; Akt: 02.11.2018 16:32 Print

Notfall führt zur Festnahme von Trickdieben

LUXEMBURG – Der Zusammenbruch eines Mannes hat am gestrigen Donnerstag dazu geführt, dass eine ganze Diebesbande aufgeflogen ist.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am gestrigen Donnerstagmorgen waren zwei Männer und eine Frau zu Fuß in der Rue de Beggen, in Höhe einer Tankstelle unterwegs, als eine der Personen unerwartet zusammenbrach. Gleichzeitig machte eine Zeugin eine verdächtige Beobachtung, indem eine der Begleitpersonen zwei Kreditkarten mit einem Zettel in den Vorgarten warf.

Eine vorbeifahrende Autofahrerin leistete bis zum Eintreffen des Rettungswagens erste Hilfe und äußerte sich ebenfalls über das Wegwerfen von Bankkarten. Der Mann, welcher langsam wieder zu sich kam, wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Begleiter, welche Einkaufstüten der Tankstelle und zwei Fahrräder mit sich führten, wurden anschließend von der Polizei überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass eines der Fahrräder, ein E-Bike, als gestohlen gemeldet war.

Zudem ergaben die Ermittlungen, dass die Personen versucht hatten mit einer Kreditkarte im Tankstellenshop zu zahlen, wobei eine kontaktlose Transaktion fehlschlug, die mit einer anderen Kreditkarte jedoch gelang. Beide Kreditkarten waren in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag als gestohlen gemeldet worden. Bei einer anschließenden Körperdurchsuchung der Personen wurden insgesamt noch drei weitere Kreditkarten sichergestellt, wobei es sich ebenfalls um Diebesgut handelte.

Die Diebesbande nutzte den «Antanztrick»

Der Staatsanwaltschaft wurden alle Erkenntnisse mitgeteilt, welche die Festnahme der drei Personen anordnete. Außerdem wurde eine Hausdurchsuchung in einem unbewohnten Haus in Heisdorf angeordnet, wo die Frau Unterschlupf gefunden hatte. In Heisdorf wurden zwei weitere Männer angetroffen und zudem neun gestohlene Mobiltelefone sichergestellt und beschlagnahmt. Einem der Männer konnte nachgewiesen werden, dass er an den Diebstählen der Kreditkarten und Mobiltelefone beteiligt war. Auch er wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft festgenommen. Das aufgefundene Diebesgut wird an seine rechtmäßigen Eigentümer zurückerstattet werden.

Mit großer Wahrscheinlichkeit handelt es sich bei den vier Festgenommenen um Täter, welche bei ihren Opfern den «Antanztrick» anwendeten um diese zu bestehlen. Hierbei handelt es sich um eine Form des Trickdiebstahls, bei dem das Opfer durch tänzelnde Bewegungen abgelenkt und von den Tätern bestohlen wird. Sie geben sich dabei als fröhliche Menschen aus, die ihre Opfer zum Mittanzen auffordern, Körperkontakt herstellen, um dann Geldbörse oder Smartphones zu entwenden.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • MrCrabs am 03.11.2018 10:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    dat waren Letzburger,dei sin bekannt fir den Antanztrick.

Die neusten Leser-Kommentare

  • MrCrabs am 03.11.2018 10:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    dat waren Letzburger,dei sin bekannt fir den Antanztrick.