Verkehrskontrolle

12. Juni 2020 11:03; Akt: 12.06.2020 12:00 Print

Polizei ahndet 152 Verstöße auf der A7 an einem Abend

LUXEMBURG – Die Police Grand-Ducale hat am Donnerstagabend Kontrollen auf der A7 durchgeführt und 152 Verstöße wegen überhöhter Geschwindigkeit geahndet.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei einer groß angelegten Verkehrskontrolle auf der A7 hat die nationale Verkehrspolizei am Donnerstag in den frühen Abendstunden 152 Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung festgestellt. Das teilte die Police Grand-Ducale am Freitagmorgen mit.

Nach Angaben der Polizei waren 119 Fahrer teilweise deutlich zu schnell. Demnach mussten zwei von ihnen aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit an Ort und Stelle ihren Führerschein abgeben.

Die Kontrolle wurde durchgeführt, weil regelmäßig Beschwerden bezüglich des Fahrverhaltens vieler Autofahrer auf der A7 eingehen.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • adra am 12.06.2020 15:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    As mer awer och schon zenter enger Zait opgefall Se renne wei dei mell Et huet ee besser et mecht ee sech aus de Feiss Richteg aggressiv

  • Jang am 12.06.2020 13:02 Report Diesen Beitrag melden

    Besonders in den Tunnels wird man von fast jedem überholt oder bedrängt, wenn man 90km/h fährt. Als der mobile Radar ein paar Wochen in einer Lücke installiert war, war etwas Ruhe.

    einklappen einklappen
  • Léon am 13.06.2020 17:47 Report Diesen Beitrag melden

    Merci à notre police

Die neusten Leser-Kommentare

  • Fränzi am 13.06.2020 23:12 Report Diesen Beitrag melden

    Wie gesagt, das Streckenradar steht an der falschen Strasse.

  • Léon am 13.06.2020 17:47 Report Diesen Beitrag melden

    Merci à notre police

  • Léon am 12.06.2020 17:43 Report Diesen Beitrag melden

    Une bonne chose merci

  • ech64 am 12.06.2020 16:18 Report Diesen Beitrag melden

    Do sollen se och een Streckenradar hinstellen dann heiert daat endlech ob. An endlech mol mei Policekontrollen machen

  • adra am 12.06.2020 15:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    As mer awer och schon zenter enger Zait opgefall Se renne wei dei mell Et huet ee besser et mecht ee sech aus de Feiss Richteg aggressiv