In Luxemburg

05. August 2018 17:18; Akt: 05.08.2018 17:28 Print

Polizei erwischt 15 Kiffer in Remerschen

REMERSCHEN – Am Freitagnachmittag führte die Polizei mehrere Drogenkontrollen durch – und wurde fündig.

storybild

Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin, dass sowohl der Besitz als auch der Konsum von Cannabis weiterhin in Luxemburg verboten ist.

Zum Thema

Die Beamten der Police Grand-Ducale waren am Freitag Nachmittag zwischen 16 und 20 Uhr in Zivil mit einem Polizeihund am Baggerweiher in Remerschen unterwegs und führte mehrere Drogenkontrollen durch.

Insgesamt wurden 15 Personen während des Konsums von Cannabis erwischt. Die Polizei warnt ausdrücklich, dass der Konsum sowie der Besitz von Cannabis im Großherzogtum weiterhin verboten ist und dementsprechend geahndet wird.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • K. B. am 05.08.2018 18:09 Report Diesen Beitrag melden

    se hätten besser den Alkohol ze verbueden. deen veruersacht mei schued wei wann een mol eng Dämpt!

  • @Fonsi am 05.08.2018 18:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Een deen sech zoudröhne well mecht daat souwéisou ob daat Alkohol ass oder Gras.Vun dohir ass et egal et ännert näischt.Voll oder zougedröhnt mat Gras wou ass den Ënnerscheed.Doudeger am Stroosseverkéier wäerten et ëmmer ginn.Leider...Wann se mam Auto erwecht ginn missten se Prisongstrof kréien.

  • Mr Crabs am 06.08.2018 05:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    es gibt Drogentests.Muesste mittlerweile jeder wissen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • H.Odenzak am 06.08.2018 16:52 Report Diesen Beitrag melden

    Ein echter Erfolg...! 15 Leute von wieviele im ganzen, die sich dort aufgehalten haben? Ich schätze mal so um die 200... Und dann, "während dem Konsum"... Also "nur" ein Tütchen pro Kopf, à wieviel Gramm...0,3? Also im ganzen so um die 10gr (sehr grob gerechnet) für 15 Leute!? Selten so gelacht! #mademyday

  • Veritas am 06.08.2018 16:15 Report Diesen Beitrag melden

    Se sollten der Evolutioun hiren laf loossen, kiffen + schwammen: WTF could go wrong ...

  • Wuffel am 06.08.2018 15:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    An dann wonneeren sech wann se ersaufen

    • aXXL am 06.08.2018 19:23 Report Diesen Beitrag melden

      Da säuft nemand ab. Im Gegenteil, Cannabis bringt sogar Weltmeister im Schwimmen zustande. Einfach mal "Michael Phelps Marihuana" googel

    einklappen einklappen
  • DPenaliséirung am 06.08.2018 12:06 Report Diesen Beitrag melden

    Wéi lächerlech dass d'Police sech nach domadden bretzt. Lol. Hunn mir keng richteg Krimineller? Immens dichtëg eis Polizei! Déi Beamten hun sech secher och nach gudd dobai gefillt. Legaliseirung: et gëtt Zeit.

    • och eng Wourecht am 06.08.2018 15:18 Report Diesen Beitrag melden

      Wat soll desen Kommentar? Mat all den Léit déi di lescht Zeit do hiert Liewen verluer hun as et schonns richteg dat se den Ursachen ob den Fong géet.

    • KimY am 07.08.2018 13:53 Report Diesen Beitrag melden

      Waat hued ersaufen mat kiffen ze dinn?

    einklappen einklappen
  • Gott am 06.08.2018 11:45 Report Diesen Beitrag melden

    Geht et dann nach mei traureg? sou stolz ob er aarbeschten herren vun der Polizei. An sie gin och nach mat eisen Steiren bezuelt fir sech mat souengem blödsinn ze beschäftegen.