Luxemburg

14. August 2018 10:46; Akt: 14.08.2018 11:27 Print

Polizei findet bei Dealer fast ein Kilo Heroin

LUXEMBURG – Die Polizei konnte am Sonntag eine außergewöhnlich große Menge Heroin sicherstellen. Der entscheidende Hinweis kam von einem Passanten.

storybild

In der rue du Fort Wedell konnte die Polizei am Sonntag Nachmittag einen Dealer festnehmen. Die Beamten fanden eine enorme Menge Heroin bei dem Mann. (Bild: Police Grand-Ducale)

Zum Thema

Die Polizei meldet einen der größten Heroinfunde der letzten Monate: Am Sonntagnachmittag konnte die Polizei in Luxemburg einen Drogendealer dingfest machen. Ein Passant meldete die Person einer Streife, die gerade zufällig im Bahnhofsviertel kontrollierte. Dem Zeugen sei aufgefallen, dass der Mann mehrere Drogen-Deals abwickelte.

Im Zuge der Überprüfung des Verdächtigen wurde in seinem Fahrzeug die Menge von 861 Gramm Heroin sichergestellt. Außerdem wurden das Fahrzeug, eine größere Menge Bargeld sowie mehrere Mobiltelefone eingezogen.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Mann festgenommen und am Montagmorgen einem Untersuchungsrichter vorgeführt. Das Heroin hat einen Straßenverkaufswert von über 40.000 Euro

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • hero am 15.08.2018 08:38 Report Diesen Beitrag melden

    Merci police pour la liste des prix ...

  • Léon am 14.08.2018 13:56 Report Diesen Beitrag melden

    Merci à notre Police et aux passants qui on téléphoné un salaud de moins .

Die neusten Leser-Kommentare

  • hero am 15.08.2018 08:38 Report Diesen Beitrag melden

    Merci police pour la liste des prix ...

  • Léon am 14.08.2018 13:56 Report Diesen Beitrag melden

    Merci à notre Police et aux passants qui on téléphoné un salaud de moins .