In Luxemburg

04. Februar 2018 14:33; Akt: 04.02.2018 14:48 Print

Polizei lässt für illegale Müllentsorgung blechen

BETTENDORF – Die Behörden machten eine Person ausfindig, welche eine erhebliche Menge Müll an einem Waldweg entsorgt hatte. Das Vergehen wurde mit einer Geldstrafe bestraft.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Damit hat der Täter wohl nicht gerechnet, als er seinen Müll am Straßenrand abgeladen hatte: Für die illegale Entsorgung muss er eine saftige Gedstrafe zahlen.

Am gestrigen Samstag wurde zwischen Bettendorf und Hessemillen in der Gemeinde Eppeldorf eine große Menge Müll an einem Waldweg gesichtet. Als die Behörden den Müll durchsuchten, sind sie auf einen Hinweis gestoßen. Damit konnten sie den Besitzer ausfindig machen. Gegen den Straftäter wurde ein Bußgeld verhängt.

(jg/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • och eng Wourecht am 05.02.2018 08:33 Report Diesen Beitrag melden

    Hoffentlech Bussgeld + selwer botzen. Dat huet en besseren Lerneffekt.

  • Niemand am 04.02.2018 20:47 Report Diesen Beitrag melden

    Ich hoffe ein sehr großes Bußgeld, sehr groß. Da hab ich kein Mitleid.

  • El Pais am 05.02.2018 11:58 Report Diesen Beitrag melden

    Auch wenn die Polizei ein Umschlag mit Adresse gefunden haben muss das nicht zwingend heißen dass das auch der Müllentsorger ist. Beispiel ich hab streit mit dem Nachbar warte bis der den Mülleimer raussetzt und suche dann darin einen Umschlag mit Adresse und nehme dann Müll tue den Umschlag dazu und gehe in die Natur und entsorge da den Müll was nun der Nachbar ist unschuldig wird aber als schuldig erklärt weil man seine Adresse drin gefunden hat und nun ..... ratlosigkeit.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • El Pais am 05.02.2018 11:58 Report Diesen Beitrag melden

    Auch wenn die Polizei ein Umschlag mit Adresse gefunden haben muss das nicht zwingend heißen dass das auch der Müllentsorger ist. Beispiel ich hab streit mit dem Nachbar warte bis der den Mülleimer raussetzt und suche dann darin einen Umschlag mit Adresse und nehme dann Müll tue den Umschlag dazu und gehe in die Natur und entsorge da den Müll was nun der Nachbar ist unschuldig wird aber als schuldig erklärt weil man seine Adresse drin gefunden hat und nun ..... ratlosigkeit.

    • Felix am 05.02.2018 15:06 Report Diesen Beitrag melden

      deen op esou Gedanken kennt muss awer schons krank am Kapp sin

    • El Pais am 15.02.2018 14:35 Report Diesen Beitrag melden

      dat as kloer mee wann mol nopeschstreit as da kennt een mol op sou gedanken. Gott sei Dank hun ech dee Problem net well meng Noperen sin ganz fein Leit.

    einklappen einklappen
  • den Letze. am 05.02.2018 10:30 Report Diesen Beitrag melden

    eng ganz deck Geldstroof op een finanziell gudd do steet oder net an durno nach déi Feldwéer déi km weit an engem schlechten Zoustand sin (Material get vun der Gemeng/Staat op Plaatz bruecht) instand setzen . Den Naturschänder muss alles mat senger Schubkaar an den Felwee féieren an mam Reech an Schepp verdeelen bis Fangeren bludden !!

  • och eng Wourecht am 05.02.2018 08:33 Report Diesen Beitrag melden

    Hoffentlech Bussgeld + selwer botzen. Dat huet en besseren Lerneffekt.

  • Lilly am 04.02.2018 21:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bußgeld lachhaft. Dei misten vill meih hart bestroft gin

  • Niemand am 04.02.2018 20:47 Report Diesen Beitrag melden

    Ich hoffe ein sehr großes Bußgeld, sehr groß. Da hab ich kein Mitleid.