Blitzer-Hasser

22. Juli 2016 15:50; Akt: 22.07.2016 16:30 Print

Randalierer fallen über Luxemburger Blitzer her

WELFRINGEN – Unbekannte haben am Dienstag die Radarfalle auf der N13 bei Welfringen demoliert. Das Gerät muss repariert werden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema

Da war wohl jemand sauer: Unbekannte haben den Blitzer auf der N13 bei Welfringen im Südosten des Landes beschädigt. Die Täter schlugen dabei gegen die Glasabdeckung vor der Kamera und demolierten diese und die Blende des Aufnahmegeräts, teilt ein Sprecher von Ponts & Chaussées gegenüber L'essentiel mit. Die Schadenssumme: 1000 Euro. Den Rasern wird dennoch keine Pause gegönnt. Denn Mitarbeiter der Straßenbauverwaltung haben den Blitzer am Freitagmorgen wieder repariert. Und: Die Bilder, die der Blitzer nach der Beschädigung gemacht hat, können auch verwendet werden.

(sen/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 72 Stunden, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • De Mann vu menger Fra am 22.07.2016 19:54 Report Diesen Beitrag melden

    Yep! Domm gaang!

  • Antiblitzer am 22.07.2016 16:25 Report Diesen Beitrag melden

    Die sollen kee quatsch erzielen wann dat glas virun der Kamera an 10 Stecker gang as wat well een dann do nach doduerch gesin ... guer neicht mei tje je je

  • Anti Blitzer am 16.08.2016 10:57 Report Diesen Beitrag melden

    Wat mei Bletzer repareiert musse gin wat mei onkäschten enstinn sou dat se iergendwann net mei rentabel sin well se mei am ennerhalt kaschten wei dat wat se era brengen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Anti Blitzer am 16.08.2016 10:57 Report Diesen Beitrag melden

    Wat mei Bletzer repareiert musse gin wat mei onkäschten enstinn sou dat se iergendwann net mei rentabel sin well se mei am ennerhalt kaschten wei dat wat se era brengen

  • Josiane am 24.07.2016 08:57 Report Diesen Beitrag melden

    In Frankreich müssen jährlich etwa 10% der Blitzgeräte ersetzt werden. Die Beschädigung reicht vum Zusprayen bis zur Totaldemolition, selbst "Schussverletzungen" sind bekannt.

  • De Mann vu menger Fra am 22.07.2016 19:54 Report Diesen Beitrag melden

    Yep! Domm gaang!

  • Antiblitzer am 22.07.2016 16:25 Report Diesen Beitrag melden

    Die sollen kee quatsch erzielen wann dat glas virun der Kamera an 10 Stecker gang as wat well een dann do nach doduerch gesin ... guer neicht mei tje je je