Von Luxemburg nach UK

26. Juli 2021 13:42; Akt: 26.07.2021 13:42 Print

Schmuggelte ein 84-​​Jähriger 40 Tonnen Tabak?

LUXEMBURG/LÖRRACH – Ein 84-Jähriger steht im Verdacht, in Luxemburg gekauften Tabak über Deutschland ins Vereinigte Königreich und nach Irland geschmuggelt zu haben.

storybild

Alleine dem deutschen Staat sind durch den Schmuggel von 40 Tonnen Zigaretten rund 2,8 Millionen Euro Steuern entgangen. (Bild: DPA/Daniel Bockwoldt (Symbolbild))

Zum Thema
Fehler gesehen?

40 Tonnen Tabak soll ein 84-Jähriger aus Südbaden unversteuert vom Großherzogtum über Deutschland nach Großbritannien und Irland geschmuggelt haben, wie die Staatsanwaltschaft und der Zoll am Freitag mitteilten. Unter anderem berichtete die Süddeutsche Zeitung über den Fall. Alleine in Deutschland wären 2,8 Millionen Euro Steuern fällig geworden, in Großbritannien sei die Summe noch höher gewesen, so der Artikel.

Der Tabak war während des Transports falsch ausgezeichnet und hinter anderen Gütern versteckt. Der 84-Jährige wird verdächtigt, für Beschaffung und den Weitertransport des Tabaks verantwortlich gewesen zu sein. Er soll bei dem Unternehmen Hilfe von mehreren Bekannten bekommen haben.

Bereits 2020 soll der 84-Jährige mit 800 Kilogramm Tabak in Frankreich aufgeflogen sein. Bei einer anschließenden Hausdurchsuchung seien rund 16.000 Euro Bargeld gefunden worden sein. Wegen des Verdachts der gewerbs- und bandenmäßigen Steuerhinterziehung wird nun gegen den Mann ermittelt.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Susi am 26.07.2021 14:11 Report Diesen Beitrag melden

    Bei den kleinen deutschen Renten muss man sich etwas hinzu verdienen. Die Einen sammeln leere Flaschen, die Andern sind gross im Geschäft.

  • kaa am 26.07.2021 15:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    bei den Aalen kann Aarmut, kleng oder guer keng, Pensioun eng Explikatioun sinn?

  • Schmit am 26.07.2021 15:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ween huet dan hei zu Lezebuerg dem Här die Meng un Zigarretten verkaaft ? Daat as dach well stroofbar, wan Grenzpabeieren nit an der Reih sin. Waat fir eng Steierbännercher waren op der Verpackung? Do fehlt nach bessen méi wie 84 Joer.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Schmit am 26.07.2021 15:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ween huet dan hei zu Lezebuerg dem Här die Meng un Zigarretten verkaaft ? Daat as dach well stroofbar, wan Grenzpabeieren nit an der Reih sin. Waat fir eng Steierbännercher waren op der Verpackung? Do fehlt nach bessen méi wie 84 Joer.

  • kaa am 26.07.2021 15:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    bei den Aalen kann Aarmut, kleng oder guer keng, Pensioun eng Explikatioun sinn?

  • JC am 26.07.2021 14:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    war alles fier d'Queen Mumm LOL

  • Susi am 26.07.2021 14:11 Report Diesen Beitrag melden

    Bei den kleinen deutschen Renten muss man sich etwas hinzu verdienen. Die Einen sammeln leere Flaschen, die Andern sind gross im Geschäft.

  • und euch ? am 26.07.2021 14:01 Report Diesen Beitrag melden

    T'a' BAK ? yes ... I do ... BA too ...