Cloche d'Or

21. Oktober 2021 10:47; Akt: 21.10.2021 12:13 Print

Sturm löst wieder Platten von Einkaufszentrum

LUXEMBURG – Die starken Sturmböen haben am Donnerstag einen Teil der Gebäudeverkleidung des Einkaufszentrums Cloche d'Or weggeweht – und das nicht zum ersten Mal.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Erneut haben Sturmböen Schäden am Einkaufszentrum Cloche d'Or hinterlassen. Wie ein L'essentiel-Leser berichtet, haben sich erneut Platten der schillerenden Wandverkleidung gelöst. Zum Zeitpunkt der Aufnahmen am Donnerstagmorgen sperrte die Feuerwehr das Gebiet gerade ab. Nach Angaben der Leitung des Einkaufszentrums sind die Platten gegen 6.30 Uhr heruntergefallen.

«Der Bereich wurde vom Personal mit Hilfe der städtischen Dienste und der Polizei sehr schnell gesichert», erklärte der Manager. «Wir werden am frühen Nachmittag in aller Sicherheit wieder öffnen können.»

Dies ist bereits das zweite Mal innerhalb weniger Monate, dass ein solches Problem am Gebäude aufgetreten ist. Im April hatte der CGDIS erklärt, dass die Platten mit einfachen Klammern an der Fassade befestigt sind und sich im Sturm gelöst hatten. Heute, wie auch vor sechs Monaten, gab es keine Verletzten.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • High Standing am 21.10.2021 11:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Qualität made by Flavio..

  • kaa am 21.10.2021 11:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eigentlech e Skandal datt esou vill Pfusch um Bau toleréiert gett! Dobäi just ee moren Statement : „es hat wieder keine Verletzten gegeben“ .. sollen mir, Employeen, Clients drop warden datt Menschen zu Schued kommen? ITM misst de Komplex sérieux ennert l’Loupe huelen, soguer zoumachen..

  • Pacman am 21.10.2021 11:25 Report Diesen Beitrag melden

    Daat ganz Gebai as esou en Schrott. Haaptsach 10-14k den m2. hahahah

Die neusten Leser-Kommentare

  • Quality made by Mafia and Globalists am 23.10.2021 15:07 Report Diesen Beitrag melden

    Wahnsinn. Leute mussten ohne Auto auf der Seite der Avenue zum Cactus quasi am Ende des Gebäudes hinein und hinausgehen. Dabei war das noch ein kleiner Sturm der Vasen umkippen liess. Bei einem richtigen Sturn könnte vielleicht dort die ganze Fassade weggeblasen werden. Bei Wohnungspreisen weit über 10000 Euro den m2 kann man nur Mafiaqualität bekommen. Die Mafia kontrolliert ja fast überall mit völlig überzogenen Preisen den Häusermarkt.

  • Gini am 21.10.2021 16:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mech wonnerr et dass daat ganzt Gebai gehaal huet….

  • Valchen am 21.10.2021 16:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pfusch as d’Regel, net méih d’Ausnahm. :—//

  • pastor am 21.10.2021 13:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Et ass schon mol geschitt Di Fassad sol dach ewggeholl ginn oder muss mol é blesséiert ginn????

  • J²M³B⁸ am 21.10.2021 11:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Um Kirchberg war den Bau jo schon Einsturzgefährdet;war jo an der Presse gemeldt ginn;den -1 Parking stung dauernd enner Wasser etc...elo am neuen gebai kommen plaquen erof??? Dem Client soen se jo emmer satisfait ou remboursé schengt viir hier Baufirmen net ze gellen. Elo gin d"leit net nemmen vum präis erschloen... 'La vie...'; wei se soen, as alles der clientes hir Schild geifen se mei bezuelen viir d'bifteker an viir d'mellech, dann müssten die arm net um colle spueren