Luxemburg

16. Oktober 2020 16:22; Akt: 16.10.2020 16:28 Print

«Zita» und «Balto» überführen Drogendealer

LUXEMBURG – Am vergangenen Wochenende waren die beiden Drogenspürhunde im Westen des Landes im Einsatz und erschnüffelten zwei Kilo Marihuana und 140 Gramm Kokain.

storybild

Die beiden Hunde bewiesen einen guten Riecher. (Bild: Administration des douanes et accises)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vergangenes Wochenende haben die Beamten der Zollverwaltung im Westen des Landes einen Drogenschmuggler überführt. In einem Pkw mit niederländischen Kennzeichen erschnüffelten die beiden Drogenspürhunde «Zita» und «Balto» insgesamt mehr als zwei Kilo Marihuana und 140 Gramm Kokain.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurden das Rauschgift, sowie das benutzte Fahrzeug beschlagnahmt. Der Fahrer, ein niederländischer Staatsbürger, wurde verhaftet und dem Untersuchungsrichter in Luxemburg vorgeführt.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • belogen, betrogen u eingesperrt am 18.10.2020 07:43 Report Diesen Beitrag melden

    die Verlogenheit der Regierung lässt grüssen! ... vor den Wahlen versprechen u danach belügen sie uns, dass die Balken brechen, um dann das ganze Land in eine ausländische Industriezone zu verwandeln für immer neue ausländische Wirtschaftsverseuchung, die uns alle Energie u alles Wasser abzapft u uns rücksichtslos müllverseucht! ... bewohnte Orte, die dann nicht mehr bewohnt werden dürfen, weil als Industrieverseuchungsort ausgezeichnet ... u keine Bemühungen in Sicht, Cannabis zu legalisieren, nein, die haben immer noch zu viel Personal, um arme Kiffer zu verfolgen ... traurige Wahrheit!

  • kriminellen Bauschutt de luxe am 17.10.2020 08:10 Report Diesen Beitrag melden

    d'Legaliséirung vum Cannabis war wuël e Fake vun de Grëngen fir gewiëlt ze gin fir dann d'Land kurz a kleng ze schloën ...

  • merde alors am 18.10.2020 07:19 Report Diesen Beitrag melden

    shitted shit!!! ...

Die neusten Leser-Kommentare

  • belogen, betrogen u eingesperrt am 18.10.2020 07:43 Report Diesen Beitrag melden

    die Verlogenheit der Regierung lässt grüssen! ... vor den Wahlen versprechen u danach belügen sie uns, dass die Balken brechen, um dann das ganze Land in eine ausländische Industriezone zu verwandeln für immer neue ausländische Wirtschaftsverseuchung, die uns alle Energie u alles Wasser abzapft u uns rücksichtslos müllverseucht! ... bewohnte Orte, die dann nicht mehr bewohnt werden dürfen, weil als Industrieverseuchungsort ausgezeichnet ... u keine Bemühungen in Sicht, Cannabis zu legalisieren, nein, die haben immer noch zu viel Personal, um arme Kiffer zu verfolgen ... traurige Wahrheit!

  • merde alors am 18.10.2020 07:19 Report Diesen Beitrag melden

    shitted shit!!! ...

  • den Iëselstrick mat der Wuërzel zidd net am 17.10.2020 09:07 Report Diesen Beitrag melden

    a wou bleift d'Legaliséirung vum Cannabis hei am Land, déih mir firun d'Nuës gehaale kruten bei de Wahlen?! ... oder kréie mir amplatz en neien Prisong fir Kiffer?! ...

  • kriminellen Bauschutt de luxe am 17.10.2020 08:10 Report Diesen Beitrag melden

    d'Legaliséirung vum Cannabis war wuël e Fake vun de Grëngen fir gewiëlt ze gin fir dann d'Land kurz a kleng ze schloën ...

  • Little Roger am 16.10.2020 17:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schuett????????