Luxemburg

24. Januar 2021 21:25; Akt: 24.01.2021 21:34 Print

Zwei Männer rauben Tanke in der Hauptstadt aus

LUXEMBURG-STADT – In der Hauptstadt ist am Sonntag eine Tankstelle im Rollingergrund von zwei maskierten Unbekannten ausgeraubt worden. Die beiden befinden sich auf der Flucht.

storybild

Am Sonntag ist eine Tankstelle im Rollingergrund von zwei maskierten Unbekannten ausgeraubt worden.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach dem Smatch-Supermarkt in Differdingen am Samstag, war am Sonntag auch eine Tankstelle im Stadtteil Rollingergrund das Ziel von Räubern. Wie die Police Grand-Ducale via Facebook mitteilt, raubten erbeuteten die beiden maskierten Männer mit vorgehaltener Waffe Bargeld und Zigaretten. Die beiden Räuber sind auf der Flucht und haben sich zu Fuß in Richtung Eich entfernt.

Laut dem Zeugenaufruf der Polizei sind die Verdächtigen schwarz gekleidet und sprechen französisch. Einer der Räuber trug eine blaue Maske und der andere eine schwarze Maske. Beide sind dünn, einer ist groß. Alle Informationen, die die Arbeit der Ermittler erleichtern könnten, sollten an die Notrufzentrale (113) weitergeleitet werden.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Schengen collateral am 25.01.2021 08:28 Report Diesen Beitrag melden

    ech sinn fir frei Grenzen.

  • jang am 25.01.2021 10:33 Report Diesen Beitrag melden

    Die "Täterbeschreibung" ist immer wieder einen Lachnummer.... :))))

  • anita am 25.01.2021 12:56 Report Diesen Beitrag melden

    Dank Corona sind wir doch alle maskiert, also wo liegt der Fehler ?

Die neusten Leser-Kommentare

  • anita am 25.01.2021 12:56 Report Diesen Beitrag melden

    Dank Corona sind wir doch alle maskiert, also wo liegt der Fehler ?

  • jang am 25.01.2021 10:33 Report Diesen Beitrag melden

    Die "Täterbeschreibung" ist immer wieder einen Lachnummer.... :))))

  • Schengen collateral am 25.01.2021 08:28 Report Diesen Beitrag melden

    ech sinn fir frei Grenzen.