In Luxemburg

14. August 2018 11:50; Akt: 15.08.2018 08:28 Print

Zwei Männer rauben wehrlose Seniorin aus

BARTRINGEN – Weil eine Dame zwei Kriminellen kein Geld geben will, verschaffen sich die beiden Männer Zutritt zu ihrem Haus und stehlen zahlreiche Wertsachen.

Zum Thema

In der Bartringer Route de Longwy ist eine Seniorin am Montag zwei Kriminellen zum Opfer gefallen. Das teilt die Police Grand-Ducale am Dienstag mit. Gegen 13 Uhr klingelten die Männer an ihrer Haustür und baten unter Angabe falscher Tatsachen um eine größere Geldmenge.

Als sich die Frau weigerte, fragten die Männer nach einem Glas Wasser. Die Dame kam dieser bitte nach und ging in die Küche. Daraufhin betraten die Täter das Haus: Einer von ihnen bedrohte die Seniorin, der andere durchsuchte das Haus nach Wertgegenständen. Nachdem sie ihren Beutezug abgeschlossen hatten, verließen beide Männer das Haus getrennt voneinander.

Die Polizei beschreibt die Täter wie folgt: Der Erste ist rund 1,70 Meter groß und etwa 28 Jahre alt. Er trug einen grauen Kapuzenpullover, hellblaue Jeans und Turnschuhe. Der Zweite war 1,85 Meter groß, von kräftiger Statur und Brillenträger. Er trug ein dunkles T-Shirt und eine Trainingshose. Beide Männer hatten dunkle Hautfarbe. Die Kriminalpolizei ermittelt.

(sw/L'essentiel)