In Luxemburg

09. Dezember 2019 12:28; Akt: 09.12.2019 13:04 Print

Zwei Männer schlagen zu und fliehen im Bus

LUXEMBURG-STADT – Zwei Unbekannte schlugen in der Nacht auf Sonntag auf dem Boulevard Royal zu. Die Police Grand-Ducale sucht nun nach Zeugen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Einer Streife der Police Grand-Ducale wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 1.30 Uhr eine Schlägerei auf dem hauptstädtischen Boulevard Royal gemeldet. Zwei Schläger attackierten einen Mann, ehe Passanten einschritten und sie von weiteren Aktionen abhielten.

Wie die Polizei am Montag mitteilt, flüchteten die Angreifer in einem Bus der Linie CN7, den sie an der Haltestelle am Theater wieder verließen.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach Zeugen und beschreibt die Täter wie folgt: Einer der Männer hat kurz rasierte Haare, ist 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß und zwischen 20 und 25 Jahre alt. Er sprach Luxemburgisch. Der Zweite hat schwarze, kurze Haare und ist etwa zehn Zentimeter größer. Er sprach am Tatort Französisch. Zweckdienliche Hinweise gehen an die Polizei der Stadt-Luxemburg (Tel.: 24440-4500)

(sw/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Haha am 09.12.2019 13:19 Report Diesen Beitrag melden

    Also ein Bus der sich bewegt !

  • Grinsi am 09.12.2019 13:33 Report Diesen Beitrag melden

    Glück gehabt. Ein Bus der fährt !

  • kaa am 09.12.2019 16:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Oh glückseilecht Ländchen mat den décken Teppecher, ennert déi kann een souvilles drenner kieren!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Léon am 09.12.2019 20:29 Report Diesen Beitrag melden

    Incroyable on peut même prendre la fuite en Bus

  • kaa am 09.12.2019 16:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Oh glückseilecht Ländchen mat den décken Teppecher, ennert déi kann een souvilles drenner kieren!

  • Grinsi am 09.12.2019 13:33 Report Diesen Beitrag melden

    Glück gehabt. Ein Bus der fährt !

  • Haha am 09.12.2019 13:19 Report Diesen Beitrag melden

    Also ein Bus der sich bewegt !