«L'essentiel»- am Handy

14. Juni 2018 13:27; Akt: 14.06.2018 13:52 Print

Push it! So holen Sie mehr aus unserer App heraus

DIFFERDINGEN - Neues Feature in der Nachrichten-App von «L'essentiel»: Nun können Sie Ihre ganz persönlichen Push-Präferenzen festlegen.

storybild

In der News-App von «L'essentiel» können Sie künftig selber festlegen, zu welchen Themen sie brandaktuelle Nachrichten aufs Handy haben wollen.

Zum Thema

Nervt Sie die Fußball-WM? Lieben Sie Diskussionen mit anderen Usern? Fühlen Sie sich unterversorgt mit brandaktuellen News aus Luxemburg? Nun, wir haben da ein neues Angebot für Sie: Ab sofort können Sie in der News-App von L'essentiel selber festlegen, zu welchen Themen Sie einen Push-Hinweis auf Ihr Handy bekommen wollen. Schließlich wollen wir sichergehen, dass jeder Nutzer die Infos erhält, die ihn auch wirklich interessieren. Und das natürlich live und in Echtzeit.

Insgesamt stehen Ihnen in der App sechs Push-Kategorien zur Verfügung: Luxemburg, Sport, Weltmeisterschaft, Community, Konzerte & Kultur und Gewinnspiele. Um von der neuen Option zu profitieren, müssen Sie lediglich die neue L'essentiel-App auf Google Play oder im App Store herunterladen und auf ihrem Smartphone oder Tablet installieren.

So funktioniert die neue Push-Prozedur:

Fangen wir mit Android an (bei Apple-Geräten ist die Konfiguration ähnlich, Details siehe unten). Klicken Sie auf die drei Querstriche neben dem Logo von «L'essentiel». Im Menü gehen Sie unten links auf den Punkt «Einstellungen».

In den Einstellungen können Sie nun Ihre Push-Präferenzen bestimmen. Sobald Sie der App das Versenden von Mitteilungen erlauben, geht's auch schon los: Ab dann erhalten Sie die heißesten Infos und Themen aus Luxemburg und der Welt direkt bei Veröffentlichung auf Ihr Handy.

Nun können Sie unter «Mehr Push-Mitteilungen» festlegen, zu welchen Themen wir Ihnen Eilnachrichten schicken dürfen.

So funktioniert es bei Apple:

Klicken Sie auf die drei Querstriche neben dem Logo «L'essentiel». Gehen Sie dann auf «Einstellungen».

Wenn Sie der App Mitteilungen erlauben, müssen Sie dies auch in den Einstellungen des Geräts freigeben.

Sie kommen direkt ins Push-Menü. Hier können Sie bestimmen, über welchen Themenbereich Sie in Echtzeit informiert werden wollen.

Und hier noch das Lied, das Ihnen nicht aus dem Kopf will, seit Sie den Artikel-Titel gelesen haben:

Viel Spaß mit der neuen App!

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.