Tourismus im Land

21. Mai 2020 12:55; Akt: 22.05.2020 21:16 Print

Ein Gutschein, um «unser Land zu entdecken»

LUXEMBURG – Jeder Bürger über 16 Jahre und jeder Grenzgänger erhält einen Übernachtungs-Gutschein über 50 Euro, für ein Hotel in Luxemburg. «Sehr gute Idee», findet die Horesca.

storybild

Bürger und Grenzgänger erhalten einen Übernachtungsgutschein in Luxemburg.

En français
Fehler gesehen?

Premierminister Xavier Bettel verkündete bereits am frühen Mittwochnachmittag die große Überraschung: Jeder Luxemburger Bürger und jeder Grenzpendler erhält einen Gutschein für eine Übernachtung in Luxemburg. Damit will die Regierung den krisengeschüttelten Tourismus im Land wieder in Schwung bringen. Die Idee kam gut an, obwohl zu diesem Zeitpunkt noch einige Fragen offen waren.

Die Details der Offensive sollte am Mittwochabend Finanzminister Pierre Gramegna bei einer Pressekonferenz erläutern. Demnach ist ein Gutschein im Wert von 50 Euro geplant, der in einem Hotel im Großherzogtum eingelöst werden kann. Alle Bürger, die über 16 Jahre alt sind und die Grenzgänger erhalten einen solchen Gutschein.

"Dies wird eine Gelegenheit sein, unser Land besser kennenzulernen", fuhr Pierre Gramegna fort. Es bleibt abzuwarten, wie genau diese ursprüngliche Initiative funktionieren wird und wie viel dieses "Geschenk" kosten wird.

«Wie ein Geschenkgutschein, den man in jedem Geschäft einlösen kann»

Wenn man bedenkt, dass fast 558.000 Einwohner über 16 Jahre alt sind und dass 200.000 Grenzgänger in Luxemburg arbeiten, entspricht dies 758.000 Gutscheinen, die im Gesamtwert von 38 Millionen Euro verteilt werden sollen.

Auf Nachfrage von L'essentiel hält der Generalsekretär der Horesca François Koepp das für «eine sehr gute Idee», die dazu dienen werde, «etwas Boden zurückzugewinnen» für einen von der Krise hart getroffenen Sektor. «Wenn ein Paar 100 Euro für Gutscheine ausgibt und 50 Euro dazu gibt, um einen schönen Abend in einem Hotel zu verbringen, gewinnen alle. Es ist auch eine Gelegenheit für die Menschen, die dort arbeiten, das Großherzogtum aus einem anderen Blickwinkel zu sehen», ist Koepp überzeugt.

Laut François Koepp werden sich alle Hotels in Luxemburg an der Initiative beteiligen. «Das ist wie ein Gutschein, den man in jedem Geschäft einlösen kann!»

(Thomas Holzer/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Julie am 22.05.2020 06:49 Report Diesen Beitrag melden

    Schön, wenn jetzt die Hotels in Luxemburg auch noch eine Übernachtung auf 50 € beschränken dann wird alles gut

  • Jeff/Bruck am 23.05.2020 17:38 Report Diesen Beitrag melden

    Sidd ierch bewosst daß de Steierzueler (och Bierger) genannt, daat bezillt. Also e Cadeau deen een sech selwer keeft a bezillt.

  • Jean am 23.05.2020 09:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gitt elo, duerno Steiererhéijung

Die neusten Leser-Kommentare

  • Een interresseiert ? am 28.05.2020 12:51 Report Diesen Beitrag melden

    Ech verkaafen mein fir 40€.

  • Nick Sprotte am 26.05.2020 08:12 Report Diesen Beitrag melden

    Kann sich hier auch mal jemand freuen? Ich freu mich, ich werde als Gast meines Freundes keinen Gutschein bekommen. Aber er. Und dann werden wir eine wunderbare Fahrradtour in unsere Lieblingsjugendherberge machen...ich freu mich drauf, auch wenn ich meinen Teil selber bezahle....lieber freuen als jetzt schon drüber nachdenken, wer da wen über das Ohr haut....ihr seid doch sonst nicht so verknittert :)

  • Jenny am 25.05.2020 21:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    An wei ass ett matt Leit dei Kanner hun ????????ech wëll een Bong fir matt der ganzer famill op een camping, lescht joer am August an Frankreich, 40€ fir 2 Erwuesener, 2Kanner an 1 Hond 1 Nuecht

  • zorro am 25.05.2020 08:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wéi ëmmer,am Ufank wua et nëmmen fier Frontalieren an dono sinn Lëtzebuerger eréischt beikomm. Ech fannen et traureg.............,.

    • IchbinIchbinIchbinIch am 26.05.2020 13:22 Report Diesen Beitrag melden

      Géng souguer soen: wéi ëmmer, an wéi bei villen Saachen, huet een hei am Land d'Ar*ch-kaart, wann een Lëtzebuerger ass...

    • Artie am 26.05.2020 22:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      totaler schwachsinn. !!!

    einklappen einklappen
  • Jeff/Bruck am 23.05.2020 17:38 Report Diesen Beitrag melden

    Sidd ierch bewosst daß de Steierzueler (och Bierger) genannt, daat bezillt. Also e Cadeau deen een sech selwer keeft a bezillt.