Luxemburger Airport

25. Mai 2018 20:16; Akt: 25.05.2018 20:16 Print

Vorerst gibt es auf dem Findel keine Nachtlandungen

LUXEMBURG - Aufgrund der Renovierungsarbeiten sind in den nächsten Wochen keine Landungen in der Nacht auf dem Findel möglich.

storybild

Die Renovierungsarbeiten der Landebahn wird in den kommenden Wochen nachts durchgeführt. (Bild: Editpress)

Zum Thema

Die Start- und Landebahn auf dem Findel wird renoviert. Das hat auch einige Auswirkungen für die Passagiere. Wie die LuxairGroup mitteilt, wird in den kommenden Wochen nachts zwischen 0 und 6 Uhr gearbeitet. In dieser Zeit können keine Flugzeuge landen.

«Insgesamt werden die Arbeiten drei bis vier Wochen in Anspruch nehmen. Da es zwischendurch aber auch Unterbrechungen gibt, ist der Betrieb erst wieder im September regulär», erklärt Sprecher Joe Schroeder auf Anfrage von L'essentiel. Wenn Flugzeuge Verspätung haben, kann es daher kompliziert werden.

«Im Normalfall kein ein verspäteter Flug, beispielsweise wegen eines Sturms oder Streiks, auch noch nach Mitternacht landen. Das wird während den Arbeiten nicht möglich sein», sagt Schroeder. Betroffene Flüge werden in dieser Zeit auf benachbarte Flughäfen umgeleitet. Vor dort geht es dann mit Shuttles auf den Findel. «Luxair hat bereits eine Vielzahl von Maßnahmen ergriffen, um die Unannehmlichkeiten für die Passagiere zu minimieren», heißt es in einer Pressemitteilung.

(th/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Maxim am 26.05.2018 16:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schreibfehlern. kann ein verspätetest an . Von dort. Danke

  • Pink am 28.05.2018 15:13 Report Diesen Beitrag melden

    So ein Quatsch : Im Normalfall kein ein verspäteter Flug, beispielsweise wegen eines Sturms oder Streiks, auch noch nach Mitternacht landen. Jede Nacht landen Flugzeuge und stören den Schlaf derjenigen die in der Flugschleisse wohne ! Und garantiert nicht nur bei Sturm oder Streik !

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pink am 28.05.2018 15:13 Report Diesen Beitrag melden

    So ein Quatsch : Im Normalfall kein ein verspäteter Flug, beispielsweise wegen eines Sturms oder Streiks, auch noch nach Mitternacht landen. Jede Nacht landen Flugzeuge und stören den Schlaf derjenigen die in der Flugschleisse wohne ! Und garantiert nicht nur bei Sturm oder Streik !

  • Maxim am 26.05.2018 16:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schreibfehlern. kann ein verspätetest an . Von dort. Danke