Wohnen in Luxemburg

28. Oktober 2021 18:12; Akt: 28.10.2021 18:37 Print

162 neue Wohnungen in Mamer geplant

MAMER – Im Rahmen des Projekts «Wëltgebond» soll erschwinglicher Wohnraum für rund 370 Personen entstehen.

storybild

Das Bauprojekt «Wëltgebond» soll in mehreren Abschnitten umgesetzt werden. (Bild: Fonds du Logement)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Um der Wohnungskrise zu begegnen, werden regelmäßig neue Wohnungsbauprojekte angekündigt. Der Neubau der Wohnanlage «Wëltgebond» in Mamer wurde am Donnerstag im Wohnungsbauausschuss bestätigt. Das teilte die Abgeordnete Semiray Ahmedova (Déi Gréng), Vorsitzende des Ausschusses, am Donnerstag mit. Finanziert wird das 83 Millionen Euro teure Projekt aus dem Wohnungsbaufonds, der als Projektträger und Projektmanager fungiert.

Entstehen sollen 162 Wohneinheiten, die 370 Menschen ein Zuhause bieten sollen. Die Planung und die Bauarbeiten werden «zwischen sechs und acht Jahren» dauern, so Ahmedova. Der Wohnungsbaufonds plant, das Projekt in Abschnitten fertigzustellen, sodass einige der Einheiten früher verfügbar sein werden. Der Bebauungsplan sieht auch Raum für Handel und Dienstleistungen vor. 117 der 162 Wohnungen sind für Sozialwohnungen vorgesehen und sollen unter dem Marktpreis verkauft werden, erklärt Semiray Ahmedova.

(jg/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • pas am 28.10.2021 19:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und noch mehr zubetoniert !!! Und lachhaft ist das Wort ERSCHWINGLICH naja

  • acdc am 29.10.2021 08:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    weei sollen se d haiser daa bauen aus Holz opt beem

  • Gen X am 29.10.2021 14:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    @pas : 500k in Mamer ist erschwinglich. Die kosten dinst gerne mal das doppelte! Und warum das mit dem Zubetonnieren? Wo sollen die Menschen sonst hin? Auf die Bäume?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gen X am 29.10.2021 14:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    @pas : 500k in Mamer ist erschwinglich. Die kosten dinst gerne mal das doppelte! Und warum das mit dem Zubetonnieren? Wo sollen die Menschen sonst hin? Auf die Bäume?

  • Wunnengskriis am 29.10.2021 11:55 Report Diesen Beitrag melden

    Zu Mamer ass neischt mei 'Erschwinglich' an souguer enert dem Muartpreis net ze bezuelen.

  • acdc am 29.10.2021 08:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    weei sollen se d haiser daa bauen aus Holz opt beem

  • pas am 28.10.2021 19:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und noch mehr zubetoniert !!! Und lachhaft ist das Wort ERSCHWINGLICH naja