Verkehr in Luxemburg

04. Juni 2018 13:39; Akt: 04.06.2018 13:42 Print

Blitzer vor Kreisel Raemerich schießt los

ESCH/ALZETTE - Nun wird es ernst für die Autofahrer. Der feste Blitzer am Ende der Escher A4 nimmt ab Dienstag seine Arbeit auf.

storybild

Am Ende der A4 werden ab Dienstag Fotos von Rasern gemacht. (Bild: Editpress/editpress/Francois Aussems )

Zum Thema

Bereits Anfang März wurde der feste Blitzer am Ende der A4 vor dem Kreisverkehr Raemerich aufgestellt. Doch bis zum heutigen Tag machte er noch keine Bilder von zu schnellen Autofahrern. Das ändert sich nun.

Wie die Polizei am Montag mitteilt, nimmt das Radargerät ab Dienstag den Betrieb auf. Nun sollten sich die Verkehrsteilnehmer also an die 90 Stundenkilometer halten, die auf dem dortigen Streckenabschnitt vorgeschrieben sind.

(hej/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Luxusburger am 04.06.2018 15:24 Report Diesen Beitrag melden

    As dat do nach normal ech mengen net. Nach eng Drecks Geldschleider dei genee sou scheiss installeiert as wei dei zu Hollerech, wou ech mech wonneren dat do nach kee greisseren Accident passeiert as mat deenen Autoen dei do voll Power gefuer kommen an dann an Eisen gin vir ze bremsen.

  • Brummbrumm am 05.06.2018 16:29 Report Diesen Beitrag melden

    Den Eischten krit sain Avertissement vum Minister selwer iwwerreecht. Also avis aux amateurs.

  • jimbo am 04.06.2018 14:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    A kuerz hannendrun kann een dann awer erem Gas ginn, an iwwert de RondPoint fleien

Die neusten Leser-Kommentare

  • Brummbrumm am 05.06.2018 16:29 Report Diesen Beitrag melden

    Den Eischten krit sain Avertissement vum Minister selwer iwwerreecht. Also avis aux amateurs.

  • Francois Rausch am 04.06.2018 15:29 Report Diesen Beitrag melden

    An trotzdem fueren d'Hären an Dammen vill ze schnell op den Rond-point... Eenzeg den Stau bréngt d'Leit zum bremsen

    • Niemand am 04.06.2018 20:15 Report Diesen Beitrag melden

      Wat hut dir fir Problemer . . .

    einklappen einklappen
  • Luxusburger am 04.06.2018 15:24 Report Diesen Beitrag melden

    As dat do nach normal ech mengen net. Nach eng Drecks Geldschleider dei genee sou scheiss installeiert as wei dei zu Hollerech, wou ech mech wonneren dat do nach kee greisseren Accident passeiert as mat deenen Autoen dei do voll Power gefuer kommen an dann an Eisen gin vir ze bremsen.

  • jimbo am 04.06.2018 14:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    A kuerz hannendrun kann een dann awer erem Gas ginn, an iwwert de RondPoint fleien