Holzwerkstoffhersteller

19. Mai 2017 15:24; Akt: 19.05.2017 15:35 Print

Kronospan stellt 100 neue Mitarbeiter ein

SANEM - Die Holzfirma Kronospan Luxembourg nimmt 330 Millionen Euro in die Hand, um ihr Standbein im Süden Luxemburgs auszubauen.

storybild

Vize-Premier und Wirtschaftsminister Étienne Schneider ließ sich den Betrieb in Sanem am Freitag zeigen. (Bild: L'essentiel)

  • Artikel per Mail weiterempfehlen
En français

Der Spezialist für Holzwerkstoffplatten Kronospan Luxembourg ist seit 1994 in der Gemeinde Sanem ansässig. Das Familienunternehmen mit österreichischen Wurzeln beschäftigt dort 250 Mitarbeiter – und will den Standort weiter kräftig ausbauen. 330 Millionen Euro an Investitionen sind in den nächsten vier Jahren vorgesehen. Dafür braucht es auch das nötige Personal: Die Firma will 100 neue Mitarbeiter einstellen.

«In unserer Fabrik in Luxemburg produzieren wir 500.000 Kubikmeter an ökologisch hochwertigen Produkten. Das Thema Nachhaltigkeit ist uns sehr wichtig», sagte Geschäftsführer Peter Stadler am Freitag bei einer Betriebsführung mit Wirtschaftsminister Étienne Schneider.

Firma will Energielieferant werden

Der Ausbau der Zentrale in Sanem wird in zwei Schritten erfolgen. Zunächst soll die Produktionshalle modernisiert und vergrößert werden. Zudem will Kronospan ein Heizkraftwerk aufbauen, in dem Holzabfälle in Energie umgewandelt werden – der so gewonnene Strom soll einerseits in der Produktion wiederverwendet und andererseits in das nationale Netz eingespeist werden. «Dieser Beitrag bringt uns dem Ziel näher, den Anteil erneuerbarer Energien bis 2020 auf elf Prozent zu erhöhen», sagte Étienne Schneider, der sich über das Ausmaß der Investitionen sehr erfreut zeigte.

Georges Engel, Bürgermeister von Sanem, erinnerte daran, dass die Bevölkerung bei der Firmenansiedlung im Jahr 1994 noch skeptisch war – der Lärm und der Geruch aus der Fabrik stießen einigen Bewohnern sauer auf. «Heute ist Kronospan Teil der Unternehmenslandschaft und hat große Anstrengungen in Sachen Umweltschutz unternommen. Das entspricht der Strategie unserer Gemeinde. Ich hoffe auch, dass die Bewohner von Sanem von den neuen Arbeitsplätzen profitieren.»

(Gaël Padiou/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • jempy am 22.05.2017 20:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ech als lëtzebuerger sin awer bei kronospan an deenen 5 lescht Joer agestallt gin....

  • marc am 20.05.2017 08:49 Report Diesen Beitrag melden

    vun deenen 100 di agestalllt gin sin vläicht 6 lëtzebueger an de rest belg oder franzousen,dovir geet de chômage hei nik roof,bei mir op der schaff sin zanter di lest 5 joar KEEN letzebuerger angestallt,nëmmen belg.........dat seet jo alles

Die neusten Leser-Kommentare

  • jempy am 22.05.2017 20:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ech als lëtzebuerger sin awer bei kronospan an deenen 5 lescht Joer agestallt gin....

  • marc am 20.05.2017 08:49 Report Diesen Beitrag melden

    vun deenen 100 di agestalllt gin sin vläicht 6 lëtzebueger an de rest belg oder franzousen,dovir geet de chômage hei nik roof,bei mir op der schaff sin zanter di lest 5 joar KEEN letzebuerger angestallt,nëmmen belg.........dat seet jo alles