Vor Europaschule

23. Februar 2021 15:36; Akt: 23.02.2021 16:33 Print

18-​​Jährige in Kirchberg mit Messer verletzt

LUXEMBURG – Am vergangenen Montag ist eine junge Frau am Boulevard Konrad Adenauer mit einem Messer verletzt worden. Vorausgegangen sei ein Streit.

storybild

Der Vorfall ereignete sich vor der Europaschule in Kirchberg.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Montagnachmittag ist eine junge Frau bei einem Streit vor der Europaschule in Kirchberg mit einem Messer verletzt worden, wie die Police Grand-Ducale am Dienstagnachmittag mitteilt. Die 18-Jährige sei von einem 17-jährigen Bekannten angepöbelt worden, woraufhin ein Freund (20) der Frau laut Mitteilung dazwischen gehen wollte.

Zur Abschreckung des Pöblers habe er ein Messer gezogen. Daraufhin sei es zu einer Rangelei gekommen, in deren Verlauf die Frau einen Stich in die Brust erlitten habe, wie die Staatsanwaltschaft L'essentiel bestätigt hat. Die Verletzte ist vor Ort notärztlich versorgt und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht worden. Die Verletzung ist nicht lebensbedrohlich.

Die beiden Männer wurden vor Ort von der Polizei angetroffen. Der Fall wurde zu Protokoll genommen und Ermittlungen eingeleitet.

(mei/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Immer das gleiche am 23.02.2021 17:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich will hier nicht unken, aber sowas hatten wir, in DIESEM Ausmaß, vor 2015 nicht.

  • Monia am 23.02.2021 17:35 Report Diesen Beitrag melden

    Super. Dann sinn mir jo elo definitiv beiZoustänn ukomm dei een sos just aus dem Brenpunkter am Ausland kennt. Wat eng Freed

  • JC am 23.02.2021 16:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    same Game next Level ass wuel de neien Vollekssport ?

Die neusten Leser-Kommentare

  • leechi57 am 24.02.2021 11:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Leechi Ech froen mech wirwaat elo opbemol esouvill Jugendlecher matt Waffen wei z.b.Messer oder egal waatvirent Geschirr, an der Täsch dormmer laafen, daat soll sech eis Poltik an Mme Polfer mol froen, an dann eppes an de Schoulen an och am Öffentlechen Transport dogeint ennerhuelen. An et soll elo keen domatt kommen een Täschenmesser waer keng Waff well d‘Schneid keng.Handbreet huet, daat do ass bestemmt nit matt esou engem Messer geschitt, also fänkt mol un do zekontrlleieren . Et muss een jo geschwenn faerten eraus ze gouen. Merci.

  • Arm am 23.02.2021 19:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und wenn jetzt noch die geimpften Vorteile gegenüber den nicht geimpften haben kriegen wir noch viel mehr Scherereien aber unsere Regierung macht Das schon kein Plan

  • Monia am 23.02.2021 17:35 Report Diesen Beitrag melden

    Super. Dann sinn mir jo elo definitiv beiZoustänn ukomm dei een sos just aus dem Brenpunkter am Ausland kennt. Wat eng Freed

  • Immer das gleiche am 23.02.2021 17:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich will hier nicht unken, aber sowas hatten wir, in DIESEM Ausmaß, vor 2015 nicht.

  • JC am 23.02.2021 16:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    same Game next Level ass wuel de neien Vollekssport ?