In Luxemburg

20. Dezember 2017 09:35; Akt: 20.12.2017 12:58 Print

5,3 Prozent weniger Arbeitslose als im Vorjahr

LUXEMBURG – Die Zahl der Arbeitssuchenden verzeichnete im November 2017 einen Rückgang gegenüber dem gleichen Monat in 2016. Die neuen Zahlen wurden am Mittwoch veröffentlicht.

Zum Thema

Zum Stichtag 30. November waren im Großherzogtum 15.876 Personen arbeitslos gemeldet. Dies teilt die Adem am Mittwochmorgen mit. Dies entspricht einem Rückgang von 5,3 Prozent (896 Personen) gegenüber dem November des Vorjahres. Die Arbeitslosenquote liegt nun – wie schon im Vormonat – bei 5,8 Prozent (-0,4 Prozent gegenüber November 2016.). Das ist der niedrigste Stand seit Oktober 2011.

Besonders die Gruppe der unter Arbeitssuchenden unter 30 Jahren profitierte vergangenen Monat von dem Rückgang (-8,2 Prozent). Die Zahl der Langzeitarbeitslosen ging ebenfalls stark zurück (-7,9 Prozent). Trotz der über 15.000 arbeitslosen Menschen klagen die luxemburgischen Unternehmen über offene Stellen. Im Laufe des Monats November meldeten sie der Adem insgesamt 2792 offene Stellen. Das entspricht einem Zuwachs von 18,4 Prozent gegenüber dem
November des Vorjahres.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.