Stationäres Radargerät

18. Oktober 2017 12:00; Akt: 18.10.2017 13:09 Print

In Belval wird zu schnelles Fahren jetzt immer bestraft

ESCH-BELVAL - Auf der Strecke von Micheville nach Belval ist am Montag ein Radargerät installiert worden. Vor der Inbetriebnahme im November gibt es noch eine Testphase.

storybild

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt auf diesem Steckenabschnitt 70 km/h. (Bild: Editpress/Isabella Finzi)

  • Artikel per Mail weiterempfehlen
Zum Thema

Ab der nächsten Woche nimmt die Radarfalle zwischen Micheville und Belval ihre Arbeit auf, allerdings zu Anfang nur testweise. Unmittelbar vor der Einfahrt in den Tunnel sorgt das Gerät künftig für die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h – vorerst aber nur aus Frankreich in Richtung Luxemburg.

«Ab Ende November wird das Gerät voll in Betrieb genommen», heißt es von Seiten des Ministeriums für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur. Das Ministerium hat den Bau von drei weiteren Radarfallen angekündigt: In Esch/Alzette auf der A4 vor dem Kreisel Raemerich, zwischen Saeul und Bruch und zwischen Mersch und Angelsberg.


(th/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • marc am 18.10.2017 12:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    abzocke mee wahlen 2018 brengen och nach e weesel de bausch krëtt meng stëmm awer net.

    einklappen einklappen
  • Winnie Pooh am 18.10.2017 18:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    An alle Radar-Symphatisanten hier, insbesondere @Blacky sowie @Pinkie, vergrabt euch in euern Löchern und kommt bitte nicht mehr heraus. Solche Leute wie ihr, sind diejenigen die in ihrer Rente mit ihrer Videokamera, am Straßenrand in ihrer jahrelang für gekämpften Tempo 30 Zone (LÄCHERLICH) stehen und versuchen Beweismaterial für die Polizei zu sammeln. Ich finde es auch nicht gut, das es Leute gibt, die mit Geschwindigkeiten jenseits der 180 über lux. Autobahnen ballern, jedoch ist das laut meiner persönlichen Erfahrung eher die Ausnahme. Aber diese Tempo 30 Zonen, really N*****? Demnächst setzen die sich dafür ein, das man auf dem Fahrrad geblitzt werden kann. Wenn es auf der Straße doch achso unerträglich, wieso nehmt ihr dann überhaupt noch aktiv am Verkehr teil? Gibt ja genug Busse und Bahnen die euch bequem und ohne Gedrängel ans Ziel bringen!!!

  • Blacky am 18.10.2017 16:24 Report Diesen Beitrag melden

    Ich plaediere fuer die Anschaffung von ein paar Provida Radarwagen wie in Deutschland , diese Teile fehlen absolut in Luxemburg . Die Wirkung waere ungemein foerderlich fuer das Verhalten von verschiedenen Fahrern auf unseren Autobahnen , Verhalten (Benehmen,Fahrstil) filmen ,sofortiges Anhalten ,sofortiges Bestrafen unter Vorfuehrung der Verfehlung durch eingebaute Kameras auf Video !! Gleichfalls eine substantielle Erhoehung der Strafen fuers Draengeln , Nichteinhaltung des Rechtsfahrgebotes und des Rechtsueberholens !! Bei Anhebung der Strafen waere auch die Leier der Abzocke vorbei !!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Winnie Pooh am 18.10.2017 18:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    An alle Radar-Symphatisanten hier, insbesondere @Blacky sowie @Pinkie, vergrabt euch in euern Löchern und kommt bitte nicht mehr heraus. Solche Leute wie ihr, sind diejenigen die in ihrer Rente mit ihrer Videokamera, am Straßenrand in ihrer jahrelang für gekämpften Tempo 30 Zone (LÄCHERLICH) stehen und versuchen Beweismaterial für die Polizei zu sammeln. Ich finde es auch nicht gut, das es Leute gibt, die mit Geschwindigkeiten jenseits der 180 über lux. Autobahnen ballern, jedoch ist das laut meiner persönlichen Erfahrung eher die Ausnahme. Aber diese Tempo 30 Zonen, really N*****? Demnächst setzen die sich dafür ein, das man auf dem Fahrrad geblitzt werden kann. Wenn es auf der Straße doch achso unerträglich, wieso nehmt ihr dann überhaupt noch aktiv am Verkehr teil? Gibt ja genug Busse und Bahnen die euch bequem und ohne Gedrängel ans Ziel bringen!!!

  • Blacky am 18.10.2017 16:24 Report Diesen Beitrag melden

    Ich plaediere fuer die Anschaffung von ein paar Provida Radarwagen wie in Deutschland , diese Teile fehlen absolut in Luxemburg . Die Wirkung waere ungemein foerderlich fuer das Verhalten von verschiedenen Fahrern auf unseren Autobahnen , Verhalten (Benehmen,Fahrstil) filmen ,sofortiges Anhalten ,sofortiges Bestrafen unter Vorfuehrung der Verfehlung durch eingebaute Kameras auf Video !! Gleichfalls eine substantielle Erhoehung der Strafen fuers Draengeln , Nichteinhaltung des Rechtsfahrgebotes und des Rechtsueberholens !! Bei Anhebung der Strafen waere auch die Leier der Abzocke vorbei !!

  • Jopo am 18.10.2017 16:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    egal waat zu spetzen Zaiten bass de zu fouss mi schnell, ass just gut fir d‘Leid s..... ze doen

  • René am 18.10.2017 15:48 Report Diesen Beitrag melden

    Fir eis franséisch Matbierger ?

  • Lol am 18.10.2017 14:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Immer schlimmer