Neue Abfahrtszeiten

13. September 2017 11:58; Akt: 13.09.2017 12:41 Print

Bus-​​Fahrpläne werden erneut umgekrempelt

LUXEMBURG - Buspendler aufgepasst: Ab Freitag greift eine Fahrplanumstellung auf zahlreichen RGTR-Linien.

storybild

Buspassagiere müssen sich in Luxemburg an neue Abfahrtszeiten gewöhnen. (Bild: Editpress/Alain Rischard)

  • Artikel per Mail weiterempfehlen
Zum Thema

Auf Benutzer der Buslinien im RGTR-Verbund kommen ab Freitag, den 15. September 2017 erneut Änderungen zu. Auf insgesamt 36 Linien wird der Fahrplan umgestellt. Grund ist die ausgeweitete Inbetriebnahme eines Systems für Fahrgastinformationen in Echtzeit («mLive»), wie der luxemburgische Verkéiersverbond mitteilt. Bereits im Februar war der Fahrplan auf einigen Strecken angepasst worden.

Über das Telematiksystem«mLive», das seit 2014 schrittweise umgesetzt wird, können Passagiere in Echtzeit verfolgen, welche Haltestelle der Bus als nächstes ansteuert und ob dieser möglicherweise mit Verspätung unterwegs ist. Auch die Abfahrts- und voraussichtliche Ankunftszeit lassen sich auf Monitoren ablesen. Die Echtzeit-Informationen können auch über die Website mobiliteit.lu, die gleichnamige App oder über Monitore an den Bushaltestellen verfolgt werden. Insgesamt 1140 Busse werden mit den neuen Bordanzeigen ausgestattet.

Betroffen von den Fahrplanänderungen sind folgende Linien:

155 Luxembourg - Saarlouis (D)
156 Luxembourg - Perl (D)
157 Luxembourg - Saarburg (D) via Wormeldange
158 Luxembourg - Orscholz (D) via Mondorf
159 Luxembourg - Losheim (D)
170 Luxembourg - Dalheim - Filsdorf
180 Mondorf - Dalheim – Remich via Ellange - Waldbredimus
248 Luxembourg - Eischen
255 Luxembourg – Septfontaines via Parc d’activités Mamer-Cap
267 Luxembourg - Saeul - Pratz
269 Bour - Septfontaines
278/10* Luxembourg, Gare - Steinsel, Michel Rodange
280/11* Luxembourg, Gare - Steinsel, Kennedy 295 (Luxembourg) - Mersch - Mertzig
304 Bettembourg - Mondorf - Ellange - (Remich)
305 Bettembourg - Krakelshaff - Riedgen -Scheleck - Bettembourg via Dudelange
307 Bettembourg - Noertzange - Esch/Alzette via Bergem - Mondercange
309 Esch/Belval - Frisange - Perl (D)
314 Esch - Foetz - Mondercange via Schifflange
315 Luxembourg - Perl - Nennig (D)
321 Luxembourg - Esch/Alzette - Villerupt (F) via Leudelange
322 Esch - Rédange (F)
323 Kirchberg - Hettange Grande - Yutz (F) via Frisange
330 Mont St. Martin - Athus - Pétange via Aubange
332 Steinfort - Garnich - Mondercange - Bevlal via Dippach/Reckange
400 Mersch - Colmar - Ettelbruck via Schieren
402 Mersch - Bissen Z.A.C. - Ettelbruck via Colmar - Schieren
405 Lorentzweiler - Gosseldange - Mersch via Prettingen
416 Mersch - Larochette - Echternach via Consdorf
518 Redange - Vichten - Ettelbruck - Diekirch
519 Mertzig - Vichten
522 Oberfeulen - Dellen - Mertzig
525 Grousbous, Kiircheplaz - Heispelt
530 Ettelbruck - Rambrouch - Perlé via Heiderscheid
537 Ettelbruck - Wiltz - Bastogne
572 Vianden, Gare - Vianden, Scheierhaff
605 Wiltz - Kautenbach - Holzthum - Hoscheid
608 Büderscheid - Goesdorf - Kautenbach
628 Wiltz - Troine – Weiler

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.