Winterschlussverkauf

28. Dezember 2017 15:41; Akt: 28.12.2017 15:59 Print

Schnäppchenjäger blasen zum Angriff in Luxemburg

LUXEMBURG - An diesem Freitag beginnt im Großherzogtum der Winterschlussverkauf. Einen Monat können sich die Shopper austoben.

storybild

Für Shopper kommt bald die schönste Jahreszeit. (Bild: Editpress/Ifinzi)

Zum Thema

Kaum sind die Weihnachtsgeschenke ausgeteilt, geht der Shoppingmarathon in die nächste Runde. Bereits an diesem Freitag beginnen die Geschäfte in Luxemburg, mit Rabatten um sich zu schmeißen. Der Winterschlussverkauf geht bis zum 27. Januar und soll den Umsatz der Händler noch einmal ankurbeln.

Mit dem Start noch in diesem Jahr ist das Großherzogtum seinen Nachbarn voraus. In Lothringen (Moselle, Meurthe-et-Moselle, Vosges, Meuse) beginnt die Schnäppchenjagd erst am 2. Januar. Dafür kann man im Osten Frankreich bis zum 12. Februar billig einkaufen. Im übrigen Frankreich geht die Saison vom 10. Januar bis zum 20. Februar. Im Belgien startet die Rabattaktion am 3. Januar und dauert bis einschließlich 31. Januar. In Deutschland gibt es seit 2004 kein festes Datum für den Winterschlussverkauf mehr. In einigen Bundesländern geht es Ende Januar los.

(jw/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Besserwësser am 28.12.2017 15:52 Report Diesen Beitrag melden

    Einen Monat (lang)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Besserwësser am 28.12.2017 15:52 Report Diesen Beitrag melden

    Einen Monat (lang)