Flugstrecke nach China

20. Juni 2018 06:50; Akt: 20.06.2018 06:56 Print

8500-​​Kilometer-​​Direktflug vom Airport Findel?

LUXEMBURG – Flugreisende erhalten künftig einen Direktanschluss vom Großherzogtum nach Zentralchina. Die neue Flugstrecke soll noch dieses Jahr eröffnen.

storybild

Flugzeuge der China Eastern könnten bald in Luxemburg landen. (Bild: DPA/Wu Hong)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Neues Langstreckenziel am Airport Findel: Die chinesische Fluggesellschaft China Eastern Airlines will eine direkte Flugverbindung von Zhengzhou nach Luxemburg eröffnen. Der Start des Flugbetriebs ist laut chinesischen Medienberichten noch in diesem Jahr geplant.

lux-Airport-Chef René Steinhaus erklärt auf Nachfrage von L'essentiel, dass ein Direktflug Luxemburg-China schon länger im Gespräch sei. Konkrete Details gebe es aber noch nicht. «Es sind noch einige operative Fragen zu klären. Noch sind wir in keine direkten Gespräche involviert. Aber natürlich würden wir uns über diese neue Route freuen», sagt der Flughafenmanager.

Mehr als zehn Stunden Flugzeit

Luxemburg hat in den vergangenen Jahren enge wirtschaftliche Bande mit China geknüpft. Dass beide Länder über eine direkte Flugroute nachdenken, kommt insofern nicht überraschend. Der Airport in Zhengzhou, Hauptstadt der zentral gelegenen Provinz Henan, wird bereits von Cargolux angeflogen. Die chinesischen Investoren der Henan Civil Aviation Development and Investment Company (HNCA) sind zudem 35-Prozent-Eigentümer der Luxemburger Frachtfluggesellschaft.

Neben Smartphones und anderen Gütern könnten auf der Handelsroute von Luxemburg nach Zhengzhou nun auch Touristen und Geschäftsleute transportiert werden. Die Flugdauer für die 8500 Kilometer lange Strecke beträgt wahrscheinlich an die zehn Stunden. Weitere Details über Flugplan oder verwendetem Flugzeugtyp liegen noch nicht vor.

Die Zahl der chinesischen Touristen nach Luxemburg dürfte jedoch sprunghaft anwachsen. Bewohner der 8,6-Millionen-Einwohnerstadt Zhengzhou genießen dabei einen Vorteil: Sie erhalten die Möglichkeit, im Schnellverfahren Visa für Luxemburg und den Schengenraum zu beantragen. «Die Einführung des Visa-Service in Zhengzhou spart Geld und Zeit für die Antragsteller, da sie zuvor nach Peking oder Shanghai reisen mussten, um ein Schengen-Visum zu beantragen», berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua im April. Der Visa-Service in Zhengzhou soll bis Jahresende in vollem Umfang startklar sein – spätestens dann, wenn der erste Nonstop-Flug von China nach Luxemburg aufbricht.

(Jörg Tschürtz/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • yesitsme274 am 20.06.2018 08:13 Report Diesen Beitrag melden

    Daat ass dei Airline dei vun customer service nach nie eppes heieren huet. "China Eastern Airlines review" googlen

  • Lux am 20.06.2018 15:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Richteg

  • kaa am 20.06.2018 15:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Keng Panik. Dee Vol get geschwenn erem agestallt : erennere meis mol un déi läscht Luxembourg-New York direkt. No e puer Méint war de Spuk eriwwer.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Chinatown am 20.06.2018 15:54 Report Diesen Beitrag melden

    Emmer nach besser ewei an Richtung Westen. Asien as d'Zukunft vun Europa net USA!

  • kaa am 20.06.2018 15:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Keng Panik. Dee Vol get geschwenn erem agestallt : erennere meis mol un déi läscht Luxembourg-New York direkt. No e puer Méint war de Spuk eriwwer.

    • Patrick W. am 21.06.2018 10:56 Report Diesen Beitrag melden

      Ka nemmen hoffen dat säamtlech départ'en an Landungen am Cargo a "Waarmwasserbereich" stagnéieren oder zerëck ginn. Besonnesch ab 23 Auer. Wa net, ginn d'Leit Krank an d' Klima futti.

    einklappen einklappen
  • Lux am 20.06.2018 15:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Richteg

  • allergie-à-la-bêtise am 20.06.2018 09:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eis geet et ze gudd...

  • Petit Beurre am 20.06.2018 08:36 Report Diesen Beitrag melden

    Die Nachbarn des Flughafens freuen sich eher weniger über jede neue Fluglinie.Wann werden diejeningen die unter den Nachteilen des Fluglärms leiden müssen finanziell an den Gewinnen der Verursacher beteiligt ?