Verkehr in Luxemburg

05. Februar 2018 15:49; Akt: 05.02.2018 16:48 Print

App für Fahrgemeinschaft startet im April

LUXEMBURG – Der Verkehr im Großherzogtum nimmt von Jahr zu Jahr zu. Eine neue Maßnahme, um die Straßen ein wenig zu entlasten, greift ab April.

storybild

Die App soll den Verkehr auf den Straßen etwas reduzieren. (Bild: Editpress)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit Fahrgemeinschaften gegen die vollen Straßen: Bereits im vergangenen Herbst kündigte die Luxemburger Regierung an, eine entsprechende App im Land einzuführen. Wie Infrastrukturminister François Bausch (Déi Gréng) am Montag in einer parlamentarischen Antwort mitteilt, wird diese im April eingeführt. Bereits im Februar läuft eine Testphase «mit mehreren Unternehmen», sagt er.

Das Projekt beinhaltet ein Portal und eine mobile App, bei der man nach Fahrgemeinschaften suchen und anbieten kann. Nach einer Ausschreibung hatte eine französische Firma den Zuschlag bekommen. Diese gehört zur SNCF und hatte sich gegen zehn Bewerber durchgesetzt.

Für alle verständlich

Das Portal sowie die App sind auf iOS und Android verfügbar und laufen unter dem Namen «Copilote». «Wir haben diesen Namen gewählt, weil er sowohl auf Luxemburgisch, Französisch, Deutsch und Englisch verständlich ist», sagte Bausch bereits vor einigen Monaten.

Das neue Tool sollte das bereits bestehende Angebot in diesem Bereich ergänzen. «Sie werden geortet und ein Autofahrer, der in ihrer Nähe ist und einen Platz hat, kann sie benachrichtigen», erklärt Bausch.

(NC/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pascal am 05.02.2018 23:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ech sin emmer astaunt dass Ausländech firmen dat kreien hun mir hei keng FIRMA dei sou eppes färdeg brengt Wann eng Firma vu Lezebuerg an Fr geht kritt ze nemmen Steng an feis geloucht fir neicht zeschaffen hei ginn mir se alleguer dann muss e sech net wonneren dass e souvil fahit gin

    einklappen einklappen
  • jimbo am 05.02.2018 16:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Flop 2018?

  • Steierverschwendung am 05.02.2018 16:29 Report Diesen Beitrag melden

    Firwat ginn eis Steiergelder esou verhonzt... Der App'en gëtt et zu hauf, z.b. BlaBlacar , fahrgemeinschaft punkt de....

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pascal am 05.02.2018 23:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ech sin emmer astaunt dass Ausländech firmen dat kreien hun mir hei keng FIRMA dei sou eppes färdeg brengt Wann eng Firma vu Lezebuerg an Fr geht kritt ze nemmen Steng an feis geloucht fir neicht zeschaffen hei ginn mir se alleguer dann muss e sech net wonneren dass e souvil fahit gin

    • Martine am 06.02.2018 10:38 Report Diesen Beitrag melden

      Vläit informéiert Der Iech t'éischt emol wéi eng AUSSCHREIWUNG iwerhapt funktionéiert, iert Der hei sou onnéideg Gëft a Gaal späizt. An dat Wuert wat Dir sicht, schreiwt sech FAILLITE. Gärgeschitt.

    • Pascal am 06.02.2018 13:26 Report Diesen Beitrag melden

      Ech war genuch da bei bei sou Ausschreiwung !!! A gleft mir ech hät dat net geschriven wann ech da net weist .an ech wess mein Letz as net gôut mee ech probeieren an zu menger Zeit hun mir et net geleiert an der Schoul ze schreiven Merci dass dir mech drop hingewissen hut.

    einklappen einklappen
  • JP jr am 05.02.2018 19:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eng dram App fir all Fraen dei friem Männer mam Auto mat huelen well. Wat kann do schon schiif goen ????

  • jimbo am 05.02.2018 16:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Flop 2018?

  • Steierverschwendung am 05.02.2018 16:29 Report Diesen Beitrag melden

    Firwat ginn eis Steiergelder esou verhonzt... Der App'en gëtt et zu hauf, z.b. BlaBlacar , fahrgemeinschaft punkt de....

    • Toopert am 05.02.2018 17:45 Report Diesen Beitrag melden

      Wëll déi alleguer nët fir Lëtzebuerg äusgeluecht sin.

    einklappen einklappen