Luxemburger Monarchie

25. April 2017 11:27; Akt: 25.04.2017 11:32 Print

Baby-​​Prinz Liam im Petersdom getauft

LUXEMBURG/VATIKAN - Das zweite Kind von Prinz Félix und Prinzessin Claire hat am Samstag im Petersdom das Sakrament der Taufe erhalten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die großherzogliche Familie hat am vergangenen Samstag an einer ehrwürdigen Adresse die Taufe von Prinz Liam gefeiert: Die Zeremonie fand in der Chorkapelle des Petersdoms statt.

Neben den Familien beider Eltern wohnten auch Vertreter der Liechtensteiner Monarchie und des Hauses Windisch-Graetz der Feier bei. Als Taufpaten des kleinen Prinzen fungierten sein Onkel Prinz Sébastien (25) und eine der Trauzeuginnen von Prinzessin Claire, Anna-Maria Pamin.

Henri Hartmut, so sein voller Name, ist das zweite Kind von Prinz Félix und Prinzessin Claire (beide 32). Der kleine Prinz kam am 28. November 2016 in Genf zur Welt. Seine Schwester Amalia wurde am 15. Juni 2014 in Luxemburg-Stadt geboren.

(jt/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 72 Stunden, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • de Jang am 26.04.2017 07:26 Report Diesen Beitrag melden

    wieder einmal ein non-event

  • Karin Schl. am 26.04.2017 07:25 Report Diesen Beitrag melden

    Armes Kind... es weiss ja gar nicht, was da mit ihm veranstaltet wird !

  • Normalo am 25.04.2017 14:24 Report Diesen Beitrag melden

    wieder mal ein Beispiel für die katholische Scheinheiligkeit: wer bekommt Audienzen beim Papst oder kann Kinder im Petersdom taufen lassen? Nur Adel und Berühmtheiten. Warum wohl....

Die neusten Leser-Kommentare

  • de Jang am 26.04.2017 07:26 Report Diesen Beitrag melden

    wieder einmal ein non-event

  • Karin Schl. am 26.04.2017 07:25 Report Diesen Beitrag melden

    Armes Kind... es weiss ja gar nicht, was da mit ihm veranstaltet wird !

  • Mephisto am 25.04.2017 14:47 Report Diesen Beitrag melden

    Muss es gleich der Petersdom sein ? Eine kleine Dorfkapelle hätte es auch getan.

  • Normalo am 25.04.2017 14:24 Report Diesen Beitrag melden

    wieder mal ein Beispiel für die katholische Scheinheiligkeit: wer bekommt Audienzen beim Papst oder kann Kinder im Petersdom taufen lassen? Nur Adel und Berühmtheiten. Warum wohl....